index profil user listen avas unterkunft länder Wer ist Wo suche

Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.


Blood on the snow, blood on the ashes
#1
Charaktervorstellung

- noch offen
Geplanter Charakter:
Name: Rufname Val (voller Name vermutlich Valerie in der entsprechenden Version aus dem Heimatland aus dem sie dann kommt)
Zweitname Brunhilde
Nachname wird nach Nationalität entschieden
Alter: Ende 20 bis Mitte 30
Beruf: Personenschützerin im Dienste der Krone
Besonderheiten: Ausführliche Kampfausbildung
Familie: Bürgerliche

Ein Abriss über das Leben: Sie wurden erwischt und auch wenn man dem Junior natürlich auch ein paar Schwärmereien nicht verbieten wollte, so waren sich doch die Erwachsenen einig, dass man den anstehenden Schulwechsel nutzte, um die junge Schwärmerei unauffällig zu trennen.

Das ist lange her.
Mittlerweile sind beide erwachsen und haben sich eine Ewigkeit nicht gesehen. Val hat ihren Weg abseits der blaublütigen Freundschaften gemacht, nach der Schule ging Val zum Militär und wurde dort vom staatlichen Sicherheitsdienst abgeworben, ausgebildet und gilt heute als eine der besten dort. Nun braucht einer ihrer blaublütigen Kindheitsfreunde jemand neuen, der auf ihn aufpasst – und was wäre logischer, als Val dorthin zu schicken? Sie kennt die Räumlichkeiten, sie kennt die Bräuche, den Alltag… und diese alte Schwärmerei, die bedeutet doch heute nichts mehr…. oder etwa doch?

About Val:
Val ist eine coole Socke, zumindest privat oder wenn sie jemanden besser kennt. Sie ist schlagfertig, sowohl körperlich als auch verbal.
Im Einsatz agiert sie hochprofessionell und hat auch ihre Umgebung im Blick, wenn es nicht immer so scheint. Val ist nicht besonders groß und wirkt so wenig bedrohlich, beherrscht aber alle Späßchen des Fernkampfes, Nahkampfes bewaffnet und unbewaffnet und hat auch schon Typen auf den Boden geschmissen, die das Doppelte von ihr gewogen haben. Eine prima Sache, wenn man sie unauffällig irgendwo hinstellen möchte beschützend. Wer glaubt schon, dass die junge Dame im Abendkleid innerhalb von Sekunden einen erwachsenen Mann auf den Boden ringen kann?

Sonstiges:
Danke, dass ihr euch Val bis zum Ende durchgelesen habt. <3
Ich hoffe ich konnte euch was davon nahebringen, wie Val in meinem Kopf so rumspukt und sicherlich könnt auch ihr schon das ganze schöne Drama schnuppern und all die möglichen inneren und äußeren Konflikten.
Nun ist das ein Char, der sich allein schlecht spielt. :D Val braucht also ein Zuhause, falls also jemand sagt das passt in mein Land, lass uns „Vals Prinzen“ zumeinsam ausschreiben, euch die Storyline TOTAL gepackt hat oder ihr sagt das passt wundervoll zu einem bestehenden Char von euch? EINFACH SCHREIEN :D
Avataperson, für die die sie nicht erkannt haben wird die wundervolle Tessa Thompson sein.
Die Geschichte ist natürlich noch offen und formbar, je nachdem wo sie dann Zuhause ist, es ist einfach ein grober Umriss.


united we stand - divided we fall
Antworten
#2
Hey Mi :)
So ein Char geht bei uns klsr. Ich verschieb das jetzt in die Kontaktbörse - damit alle die Gelegenheit haben dich mit Angeboten zu bewerfen, schaff es selbst leider erst morgen.

Lg Rica
Antworten
#3
So, ich schrieb dir ja, dass ich da ein Angebot hätte - hier ist es endlich!

Ich kann dir als Herkunftsland Dahomey anbieten. Mein Tegbesu hier ist der König dieses Landes und eine seiner Frauen, Holly, ist auch bespielt. Das besondere an Dahomey sind ihre Elitekriegerinnen. Amazonen. Hast du zufällig Black Panther gesehen? Die Kriegerinnen von Wakanda sind aus der Realität entlehnt: ja genau, von Dahomeys Amazonen :) Sie sind nicht nur einfache Leibwächter - sie sind Militär. Aber machen auch genau das, was du gern spielen würdest. Ich kopier dir mal aus der Länderinfo:

Zitat:Dahomey pflegt gute Beziehungen zu wichtigen wirtschaftlichen Partnern. gerade an den Feindschaften in der Nachbarschaft ist man aber absolut nicht unschuldig. Irgendwo muss man seine Sklaven für den Verkauf ja herbekommen, nicht? Ja, Raubzüge, Sklavenjagden, stehen für die Dahomesen an der Tagesordnung. Dafür wird für gewöhnlich die Männerarmee herangezogen, während die Amazonen für ... kniffligere Fälle als die einfache Menschenjagd da sind.

Mit seinem Militär kann Dahomey sicherlich als "Local Player" bezeichnet werden. Man kann es lange nicht mit dem Militär anderer Kontinente aufnehmen, wobei zumindest die Special Forces der Amazonen international ihren Ruf als "Black Sparta" weg hat. Die Frauenarmee Dahomeys ist für ihre Brutalität und Gnadenlosigkeit bekannt. Für Dahomey bis zum letzten Atemzug. "Black Sparta".
Man deckt das Militär vor allem mit "regionalen" Produkten ein. Will heißen: man bezieht Panzer in einem Diamanten-Tauschgeschäft aus Israel und lässt sich ansonsten durch Persien und Südafrika bestücken. Für Afrika also gute Ware.

Ich will dir Dahomey schmackhaft machen, weil du hier einerseits natürlich wunderbar mit deinem Ava dazu passt^^ und andererseits, weil Frauen hier im Militär einen besonderen Stellenwert haben. Sie werden als besser gewertet. Sind sogar international bekannt. So bekannt, dass zum Beispiel Illyrien Wachpersonal aus Dahomey bezieht - unter Vertrag nimmt.

Was das angeht, kann ich jetzt mit 2 Vorschlägen um die Ecke kommen :)

1.) Es könnte sein, dass dir Tegbesu selbst ganz gut gefällt. Er hat zwar schon 34 Ehefrauen, aber als König Dahomeys "muss" er da schon noch ein paar mehr ansammeln. Wenn du die Story mit mir durchziehen möchtest, dann könnte Val aus dem freien Bürgertum stammen - und als erste Ehefrau des Prinzen war sie einfach nicht geeignet. Dann dürfte sie auch tatsächlich Tegs erste Jugendliebe sein, wenn du magst.
Als Amazone ist sie gesellschaftlich aufgestiegen und ohnehin sind Tegs Ehefrauen heute seine eigene Wahl. Nach ihrer Ausbildung könnte sie Leonhard von Cilli in Illyrien gedient haben, weit weg von zuhause, weit weg von allen Versuchungen. Der Vertrag ist ausgelaufen, sie kam zurück, hat mittlerweile genug Arbeitserfahrung und dazu noch Europakenntnisse, die sie als königliche Leibwache qualifizieren. Und da stehen wir nun... ^^ Tegs Ehefrau Holly ist bespielt, aber ist nicht eifersüchtig. Die hättest du als Playpartner also auch noch an der Hand.

2.) Kann auch gut sein, dass Teg dir einfach zu viele Ehefrauen hat und du nicht so auf diese Art Polygamie stehst. Dann kann ich dir innerhalb Dahomeys noch ein Geschwisterchen von Teg für die Rolle anbieten, das vielleicht noch nichtmal verheiratet ist. Als Gesuch hab ich Glélé (klick mich) ausgeschrieben - wär der was für dich? Ehepartner hab ich hier noch nicht festgelegt, würde also klappen.

LG Rica
Antworten


[-]
Schnellantwort Lieber Gast: bitte beachte, dass im Rahmen der Beitragserstellung deine IP-Adresse erfasst wird. Möchtest du diese aus deinem Beitrag enfernt haben, melde dich bitte im Support und sie wird nach Prüfung deines Beitrags manuell gelöscht.
Nachricht
Gib hier deine Antwort zum Beitrag ein.

Bestätigung
Bitte den Code im Bild in das Feld eingeben. Dies ist nötig, um automatisierte Spambots zu stoppen.
Bestätigung
(Keine Beachtung von Groß- und Kleinschreibung)
Sicherheitsfrage Spamschutz!
Bitte "DIVIDED WE FALL" in die Textbox eintragen. Ohne Anführungszeichen!
Die Eingabe ist notwendig um automatisierte Beitragserstellungen zu vermeiden.
 

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste