index profil user listen avas unterkunft länder Wer ist Wo suche

Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.


Detective Wilks wie kann ich helfen
Criminal Investigation Department
#1
Charaktervorstellung

Großbritannien
Geplanter Charakter:
Lara Wilks wurde vor 29 Jahren in einer verregneten Nacht in London. geboren. Während der Vater für das Criminal Investigation Department der Polizei als Detective tätig war, arbeitete ihre Mutter als Sekretärin in einer Anwaltskanzlei. Eigentlich hätte das Glück der kleinen Familie nicht schöner sein können. Doch als Lara gerade einmal 10 Jahre alt war, wurde ihr Vater ermordet. Bis heute konnte der Mord nicht aufgedeckt werden. Das Criminal Investigation Department stand damals vor einem Rätsel und irgendwann wurde der Fall aus ungeklärt zu den Akten gelegt. Für Lara unverständlich. Wie konnte man den Tod eines Menschen, dessen Gründe nicht aufgeklärt waren, einfach zu den Akten legen? In Lara weckte dies den Wunsch selbst in die Fußstapfen ihres Vaters zu treten. Einerseits um den gleichen Beruf auszuüben wie ihr großes Vorbild und andererseits um dafür zu sorgen, dass kein Fall ungelöst bleibt. Egal ob Tag oder Nacht, ob Regen oder Schnee; Lara würde jeden Fall aufklären. Sie wollte den Angehörigen der Opfer das geben, was sie nie erhalten hatte: Die Antwort nach dem Grund und vor allem Gerechtigkeit. Lara wollte dafür sorgen, dass die Täter hinter Schloss und Riegel kamen und niemand ihr eigenes Schicksal der Ungerechtigkeit erleiden müsste. Lara versprach ihrem Vater für ihn jeden Fall zu lösen.
Der Schmerz und die Trauer über den Verlust ihres Vaters hatten Lara mit der Zeit stark gemacht. Sie wurde zu einer taffen, jungen Frau, die wusste wie sie sich zu behaupten hatte. Nach außen zeigte sie keine Schwäche. In der Schule konnte sie sich so schnell behaupten. Freunde hatte sie dennoch viele und spielte sogar aktiv in der Baseball-Mannschaft der Schule.

In einem wunderschönen Sommer lernte Lara Jake kennen. Einen gutaussehenden Anwalt aus Dover. Die Beiden verstanden sich auf Anhieb und wurden schnell ein Paar. Bei Jake konnte Lara sich fallen lassen und ihre taffe Maske zur Seite legen. In der Nähe von Jake fühlte sich die junge Ermittlerin des Criminal Investigation Departments wohl. Nach 2 Jahren voller schöner Erlebnisse machte Jake ihr einen Antrag, den sie natürlich annahm. Lara hätte nicht glücklicher sein können. Sie hatte ihre Berufung gefunden und heiratete gleichzeitig einen tollen Mann. Doch so toll war Jake dann auch wieder nicht. Ihm ging es mit der Zeit gegen den Strich, dass Lara so viel arbeitete. Während die Ermittlerin ihr Versprechen von damals gegenüber ihrem Vater einhielt und dadurch mehrere Tage am Stück nicht nach Hause kam, wartete Jake auf sie. Lara hatte ihre Prioritäten und auf ihrer Agenda stand die Arbeit höher als Jake. Gerade als eine Serie von Serienmorden London überschatteten, bekam Jake seine Ehefrau für mehrere Tage nicht zu sehen und wenn sie mal Zuhause war, dann nur um ein wenig zu schlafen. Wenn Lara's Team einen Fall hatte, dann gab es für Lara nur noch das. Sie aß kaum noch, schlief wenig und arbeitete jede Minute an diesem Fall. Jede Minute, die die Opfer keine Gewissheit hatten, waren unnötig. Außerdem wer wusste schon, ob der Täter nicht schon dabei war das nächste Verbrechen zu begehen? Zu Anfang der Beziehung hatte Jake dies noch nicht so gestört, aber nun da sie zusammen lebten, war es für ihn doch ein Dorn im Auge. So passierte was kommen musste. Eines Tages erwischte Lara ihren Ehemann mit einer anderen Frau im Bett.
Dieser Vorfall brach Lara das Herz. Sie begann viele Dinge zu hinterfragen: Warum sollte man sich überhaupt noch binden, wenn man es wieder verlor? Die Verlustängste von damals, nach dem Tod ihres Vaters, meldeten sich wieder zurück. Nach außen hin blieb Lara die taffe Ermittlerin. Im Inneren jedoch litt sie und trauerte Jake nach. Die Scheidung wickelte die Ermittlerin selbst ab und spielte dabei die Rolle der taffen Ermittlerin. Nur ihre engsten Freunde wussten, wie es Lara wirklich ging.
Die Trennung von Jake beeinflusste Lara sehr. Sie scheute neue Bindungen aus Angst sie wieder zu verlieren. Außerdem vertraute sie erst nach einer langen Zeit. Um sich von dem Trennungsschmerz abzulenken arbeitete Lara noch mehr. Es war so als ob sie sich hinter der Arbeit verstecken wollte, nur um keine neuen Bindungen einzugehen und um nochmal verletzt zu werden.

Zusammen gefasst ist Lara eine Ermittlerin, die in Londin lebt und starke Züge einer Workaholicerin hat. Sie hat das Herz am rechten Fleck, ist eine gute Freundin (wenn man ihr Vertrauen gewonnen hat) und kann sich immer auf sie verlassen. Gleichzeitig ist sie aber eine taffe Frau, die ihre Meinung deutlich sagt.

Sonstiges: Ich denke Lara könnte gut hierher passen und ich würde mich sehr freuen, wenn Sie euch zusagt =)



united we stand - divided we fall
Antworten
#2
Hey Lara :) (so nenn ich dich jetzt mal weil du uns sonst nichts dagelassen hast ;) )

Wir beiden Teamies haben uns gerade gemeinsam deinen Beitrag hier angesehen und sagen: wir würden uns über einen Ermittlerchara in unseren Reihen freuen! Das Dumme ist nur, dass London bei uns aktuell kein Spielort ist und auch nie dauerhafter Spielort sein wird. Dein Chara säße also ziemlich allein bei "andere Orte" herum.

Aber wir haben 2 Ideen für dich im Gepäck, wie wir Lara gut integrieren können und wo sie auch Anschluss an weitere Chars bekommt!

Möglichkeit 1: Lara ist gebürtig aus Österreich-Ungarn und du lässt ihre Geschichte in Wien spielen. Wien ist bei uns der dauerhafte Spielort und es tummeln sich da auch schon ein paar Bürgerliche herum. Z.B. haben wir da schon einen Geheimdienstmitarbeiter (Armin), oder auch Raben (Cara, Istvan, Brandusa,...), an denen man sich vllt abarbeiten könnte.

Möglichkeit 2: Sie ist ein Workaholic, dazu würde gut passen, dass sie vllt. für eine Beförderung in Frage gekommen ist. Wir haben ohnehin ein internationales Ermittlerteam in Planung und wir könnten das für Lara auch schon ins jetzt vorziehen. Man könnte sie angeworben haben, um aktiv mit ihren Kenntnissen aus der Ermittlung bei der Schaffung der RABE-Datenbank mitzuwirken (Terroristen sollen international verfolgbar werden, also genau zur Ermittlerkarriere passend). Ihr Arbeitgeber wäre dann die CUN, sowas wie die UNO in der Realität.
Zukünftig wäre sie da also gezielt auf Raben angesetzt - vermutlich meist in Wien, oder eben auch an aktuellen alternativen Spielorten (das wäre momentan bestimmt Sachsen), wenn die CUN sie vor Ort braucht.

Wie klingt das für dich?

LG Rica
Antworten
#3
Huhu =)

Nun. Sie soll eigentlich schon in London bleiben.
Aber man könnte sie in der Tat abwerben und da Lara durch die Trennung einen Tapetenwechsel braucht, könnte sie das annehmen.
Ich verstehe nur leider noch nicht ganz, was diese Behörde tun soll?
Dann würde Lara für die Arbeit nach Wien ziehen^^


lg =)
Antworten
#4
Hey du :)

Die Raben sind in den Augen der Regierungen unserer Welt das Böse schlechthin: mordende, Attentate verübende, ... Individuen, die in den letzten Jahren immer aggressiver wurden.
Auf ihre Karte gehen zum Beispiel Ermordungen von Königen, aber auch Bombenanschläge, die Zivilisten betroffen haben. Ihr Ziel: Regierungen stürzen und am Besten weltweit eine Demokratie errichten. So weit jedenfalls der Wissensstand.

Zuständig könnte Lara in diesem Zuge vorerst mal dafür sein, für die Eingabemasken der Behörden gezielte Fragen zu entwickeln - ihr wird inhaltlich vorgegeben sein was erfasst werden muss, aber als Insider weiß man am Besten, wie man das anstellt. Ebenfalls im Ingame könnte Lara das persönliche Gespräch zu Würdenträgern suchen, die auf das was Einfluss nehmen.
Das wäre dann das, was dein Charakter gerade im Ingame beginnt zu machen.

In den kommenden Ingamemonaten (wir bespielen immer ein Monat) würde es dann aber wohl dazu kommen, die internationalen Verflechtungen dieser Terrorverbindung zu analysieren, aufzudecken.

LG Rica
Antworten
#5
Hmhh

Lara ist eher Ermittlerin. Ergo wäre es sicher sinnvoller, dass Lara sich einerseits mit der Ermittlung bei Morden an Würdenträgern beschäftigt und andererseits mit hilft beim Schutze der Würdenträger. Bsp. in dem sie diese besucht und ihnen Tipps gibt. Eben worauf sie achten müssen.
Und das Lara eben insgesamt ermittelt, um den Raben auf die Schliche zu kommen^^
Ein Job wie Masken für Fragen ausfüllen ist nichts für Lara. Die braucht die Action und das gute alte Ermitteln. Für einen reinen Schreibtischjob würde Lara nicht wechseln^^
Aber wenn das geht wie ich beschrieben habe, würde es für mich passen =)

lg
Antworten
#6
Hey,

das kann auch funktionieren, ja. Allerdings keinesfalls gegen den Willen der Regenten (wenn jemand nicht will, dass die CUN ihre Nase in die Angelegenheit steckt). Das kommt immer ein bisschen auf Stolz des Landes an ^^

In dem Sinne viel Spaß beim Steckbrief basteln? Smile

Ich würde mich dann nochmal zeitnah bei dir melden (per PN dann) - weitere Infos geben, etc. Da muss ich mich aber auch nochmal mit meiner Mitadmina hinsetzen und ein bisschen was fixieren.

In dem Sinne eine gute Nacht :)
LG Rica

EDIT: Die Spielerin von England möchte dir dann noch im Lauf des Tages ein Angebot direkt in Diensten von England unterbreiten, das du natürlich genauso annehmen kannst Smile
Antworten
#7
Charaktervorstellung

Füge hier die geplante Länderzugehörigkeit ein
Simon Brown:
Jetzt ist es wie der Beelzebub es so will. Ich selbst würde auch gern einen Ermittler erstellen. Nur wäre er eben jemand mehr so fürs Köpfchen. Er hat einen Brillanten Verstand, ist belesen und kann mit Worten umgehen. Er kennt auch so die Gepflogenheiten der Oberschicht. Dazu kann er sich gut in andere Hineinversetzen und ist Aufmerksam.
Aber er ist niemand fürs Körperliche. Er ist 1,32 m Groß und soll den Avatar Peter Dinkerlage bekommen. Er wäre niemand der mit zwei Pistolen durch Fenster springt und eine Horde Feinder über den Haufen schießt, Jungfrauen rettet und Superschurken stellt. Klar kann er eine Pistole benutzen. Aber er ist eben niemand der auf so etwas steht. Sein Arbeitstag kann ruhig verlaufen, ein Gespräch hier und ein Verhör dort. Ein Tatort Dokumentieren und Aufnehmen, Spuren sichern usw. All dass.
Verfolgungsjagen und Schießereien sind ihm im TV schon zu viel. =) Ein Abend mit einem Wein oder Sekt ausklingen lassen, etwas sehr gutes zu Essen dazu und vielleicht Klassische Musik. Ja er ist kein Absoluter Langweiler. Er genießt das Leben eben anders =)

Sonstiges:
Da ich ja sehe das hier ein Detectiv sucht, könnte er ihr ja zur Seite gestellt werden. Vielleicht hat man sein Potenzial noch nicht gesehen und erkannt, sondern will ihn eher los werden. Da er eben jetzt kein Action Jackson ist. So wird er vielleicht an sie weiter gegeben, da man bei „Frauen“ ja vielleicht Vorurteile hat oder die beiden arbeiten schon länger zusammen oder Ermitteln am selben Fall.
So die Idee dieses Charackters ist schon länger da. Da ich bissel mit Rica gequasselt hab, kam mir die Idee den Charackter eben hier im DK zu erstellen. Dass jetzt ebenfalls jemand einen Decetiv erstellen will, könnte man ja nutzen.

Antworten
#8
Huhu,

ich mische mich als LV von England auch mal ein (:

Gern kann dein Charakter auch auf der Insel bleiben!
Das ginge sicherlich auch, wenn sie über England an die CUN geraten ist, falls du dich schon in Ausführungen von Rica verguckt hast.

Ansonsten habe ich noch 2,5 Vorschläge.

Variante 1
Lara gehört direkt zum Sicherheitspersonal rund um die Königsfamilie. Zwar wird sie dann wohl kaum Fälle in dem Sinne haben, aber es gäbe immer einen Grund, wieso sie in der Weltgeschichte rumreisen könnte. Ihre Aufgabe könnte es sein, generell für eine Umgebung/Atmosphäre zu sorgen, die man als absolut sicher einschätzt. In diesem Zug kann sie sich natürlich mit lokalen, ungelösten Fällen beschäftigen. Man kann die angehende König ja nirgendwo nächtigen lassen, wo ständig blonde junge Frauen verschwinden und ähnliches (:

Variante 2
Ich sehe selbst, dass die obere Option doch relativ weit weg geht, von deiner Grundidee...aber zum Glück habe ich in den Länderinfos die ganzen MI-Varianten verankert! Wer wäre nicht auch gern Geheimagent? Als Mitarbeiterin des MI6 könnte sie sich weltweit auf die Jagd nach Raben oder auf die Suche nach Vermissten machen. Natürlich wäre da immer das gewisse diplomatische Geschick nötig, um a) nicht aufzufliegen und b) keine Botschaft anzuzünden. Denn auch wenn der englische Geheimdienst wohl ein schlecht gehütetes Geheimnis ist, kann Aria diplomatische Totalausfälle gerade nicht gebrauchen. - Wenn man aber inoffiziell mit den Geheimdiensten anderer Länder zusammenkommt...England sagt nicht nein. (Hier müssten wir uns aber je nach Plot auch erst an die betroffenen LVs wenden).

Variante 2.5
Neben dem MI6 gäbe es natürlich auch noch das MI5. Die landesinterne Sicherheit geht wohl am meisten mit der Grundidee Hand in Hand. Gleichzeitig fällt es mir aber nicht schwer, die Mitarbeiter mit ein wenig mehr diplomatischer Bedeutung auszustatten. Hier gäbe es wohl mehr offizielle Angriffspunkte mit der CUN. Hier könnte man wohl relativ gut Brücken zu Ricas Ausführungen schaffen.

So, das waren meine groben Idee. Bei Interesse überlege ich gern noch einmal mehr mit!

Liebe Grüße
Hope

@Simon
Ich verschiebe deinen Beitrag mal noch in ein eigenes Thema. Die Charaktervorstellungen erfolgen bei uns in der Regel separat (:
Generell kannst du aber gern gucken, ob dich eine Variante von oben mit anspricht.
Antworten


[-]
Schnellantwort Lieber Gast: bitte beachte, dass im Rahmen der Beitragserstellung deine IP-Adresse erfasst wird. Möchtest du diese aus deinem Beitrag enfernt haben, melde dich bitte im Support und sie wird nach Prüfung deines Beitrags manuell gelöscht.
Nachricht
Gib hier deine Antwort zum Beitrag ein.

Bestätigung
Bitte den Code im Bild in das Feld eingeben. Dies ist nötig, um automatisierte Spambots zu stoppen.
Bestätigung
(Keine Beachtung von Groß- und Kleinschreibung)
Sicherheitsfrage Spamschutz!
Bitte "DIVIDED WE FALL" in die Textbox eintragen. Ohne Anführungszeichen!
Die Eingabe ist notwendig um automatisierte Beitragserstellungen zu vermeiden.
 

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste