index profil user listen avas unterkunft länder Wer ist Wo suche

Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.


Aus der Asche
Die polnische Familie wird überarbeitet
#1
Hallo zusammen,

in den letzten Tagen ist viel passiert und einigen von euch dürfte aufgefallen sein, dass ich eigentlich auf der Blacklist war, bevor LJ mich geeist hat.
Das ist auch jetzt noch der Fall und ich werde diese Eiszeit vermutlich entsprechend voll auskosten, aber nichtsdestotrotz würde ich gerne hinter den Kulissen ein bisschen weiter „arbeiten“.

Die meiste Arbeit bedeutet in der Tat Polen-Litauen. Jacky, Ekks und ich sind uns einig, dass wir das Projekt fort führen wollen, allerdings stehen zum einen dem Land, als auch der Familie einige Änderungen bevor.
Was heißt das konkret?

1. Die polnische Königin und die zweitgeborene Prinzessin fallen im September 1992 einem Attentat zum Opfer – beide haben dieses zu 100% und mit absoluter Sicherheit Nicht überlebt.
2. Nun folgt der interessante Teil: Nach einer Zeit der Trauer, die ich noch mit Jacky und Ekks abstimmen möchte, hat sich Pawel Bathóry eine zweite Frau genommen, die in der Folge Königin von Polen-Litauen geworden ist.
Aus dieser Ehe sind mehrere Kinder hervorgegangen, die dem Erbgesetz des Landes folgend in die Thronfolge integriert worden sind.
Für besagte Stiefmutter von Marcus suchen wir daher ein Herkunftsland!
Dazu sind aber ein paar Dinge zu erwähnen:
a) Ich würde mir wünschen, dass die Stiefmutter aus Europa kommt. Ich möchte den Fokus und das Interessengebiet Polen-Litauens in den Ostseeraum in erster Linie und erst in zweiter Linie auf Europa legen. Asien, Amerika, Afrika oder Ozeanien würde ich ungern in ihrem Fokus haben, weil sie es „Müssen“. Japan ist da schon grenzwertig, außerhalb der Reihe.
Sollte sich jedoch nichts passendes finden, bin ich auch gerne bereit, über den Tellerrand zu schauen, sollte sich etwas passendes anbieten.
Nur einige Fakten, die ich mir wünsche, bzw die unabänderlich sind: Die Dame sollte weiß sein und sollte sie einer anderen Religion angehören, so muss sie zwingend zum Katholizismus konvertieren. Die Kinder werden ebenfalls katholisch erzogen und entsprechend aufwachsen.
b) Da Polen der Grauen Dynastie angehört, sähen die es folglich sehr kritisch, wenn die Stiefmutter in spe aus einer bürgerlichen Verbindung heraus entstanden ist.
c) Besagte Stiefmutter wird beim Attentat 2010 zum Todestag von Clara Bathóry ermordet werden.
Sollte es ausschlaggebend sein: Pawels Geburtsjahr ist 1965.
3. Der Handlungsbogen um die kleine Bastardprinzessin, die 1996 geboren wird und deren Mutter aus einer aus Estland/geflohenen polnischen Adelsfamilie stammen soll, bleibt erhalten.

Ich hoffe, ich hab jetzt nichts vergessen. :) Sollten da noch Fragen an uns sein oder Vorschläge zu mehr, dann ruhig nachfragen.

An die bisherigen Familiären „Bathóry“-Verbindungen:
Außer ihr seid hart dagegen, würde ich die beibehalten wollen. Wären folgende:

Clara Bathórys Schwester, Natalia, ist nach wie vor Zarin.
Ihre Cousinen sind Estera Molevics, die Königin von Rumänien ist.
Ihre andere Schwester Bredica hat in die Familie Delaware geheiratet.

Marcus Großmutter Katharina ist eine aus Preußen verstoßene Prinzessin
Pawels Schwester Ludovika hat in die bayerische Königsfamilie eingeheiratet.

Der Urgroßonkel Stefan von Marcus heiratete eine sächsische Prinzessin und nahm den Nachnamen Wettin an.
Dessen Sohn Georg hatte mindestens 2 Kinder: Heinrich (König von Sachsen) und Carola (Fürstin des Vogtlandes)

Wie gesagt, ich hoffe es passt so, falls nicht mehr, bescheid sagen, dann kann ichs ab oder umändern. Von manchen Verbindungen weiß ich inoffiziell, dass sie ok sind, aber hier dann nochmal schriftlich für alle zum sehen :)

LG

Jan im Namen der verbliebenen Polen.

P.S.: Antwort kann bisschen länger auf sich warten lassen dann, da ich mich während meiner Auszeit auf Hintergrundarbeit und auf… Probleme konzentrieren will, die aus der Welt zu schaffen.
Antworten
#2
Ludovika bleibt Königin von Bayern aus Polen.
Somit Charlotte & Theo - cousin und Cousine zu Marcus.
Antworten
#3
Biete zweite Ehefrau aus Liechtenstein
Antworten
#4
Huhu du,

bisher gab es immer noch eine Verbindung zwischen England/Polen.
Pawels einstige Verlobte war englische Prinzessin, sogar relativ weit vorn in der Rangfolge. Die hat den König aber kleineren polnischen Adel sitzenlassen...also eigentlich ging es im Guten auseinander.

Würde mich freuen, wenn wir das irgendwie behalten könnten? Sehe sie aber eher nicht als die tote Stiefmutter ;D
Da die Ehe aber nie zustande kam, kriegt man sie vielleicht irgendwo anders reingemogelt?

Können uns da gern auch mal zusammenhocken (:

Liebe Grüße
Hope
Antworten


[-]
Schnellantwort Lieber Gast: bitte beachte, dass im Rahmen der Beitragserstellung deine IP-Adresse erfasst wird. Möchtest du diese aus deinem Beitrag enfernt haben, melde dich bitte im Support und sie wird nach Prüfung deines Beitrags manuell gelöscht.
Nachricht
Gib hier deine Antwort zum Beitrag ein.

Bestätigung
Bitte den Code im Bild in das Feld eingeben. Dies ist nötig, um automatisierte Spambots zu stoppen.
Bestätigung
(Keine Beachtung von Groß- und Kleinschreibung)
Sicherheitsfrage Spamschutz!
Bitte "DIVIDED WE FALL" in die Textbox eintragen. Ohne Anführungszeichen!
Die Eingabe ist notwendig um automatisierte Beitragserstellungen zu vermeiden.
 

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste