index profil user listen avas unterkunft länder Wer ist Wo suche

Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.


neuer Charakter  Großherzogtum Hessen
#1
Halli Hallo,

für Hessen benötige Bündnisse, Feindschaften und idealerweise Familie. Gerne auch direkt eine Ehefrau für den Großherzog.

Bisher habe ich an Bündnissen & Feindschaften mitgeteilt bekommen:

Bündnis
♦ Großherzogtum Baden
♦ Königreich Commonwealth of the Eastern States
♦ Königreich Frankreich
♦ Königreich Griechenland
♦ Königreich Preußen
♦ Landgrafschaft Thüringen
♦ Königreich Württemberg

Feindschaft
♦ Fürstentum Anhalt
♦ Herzogtum Braunschweig
♦ Großherzogtum Luxemburg
♦ Großherzogtum Oldenburg
♦ Königreich Schweden
♦ Föderaler Fürstenbund Schweiz
Antworten
#2
Wenn du mir das Alter der Ehefrau nennen kannst, guck ich mal, ob ich im Vogtland was habe. Wenn du die Feindschaft zur Schweiz los werden willst im Vorfeld, guck ich gerne auch da :D
Ansonsten Bündnis zum Vogtland mit bevorzugter Kreditvergabe inkludiert (kein Freundschaftsrabatt!)
Antworten
#3
Ich wäre auch neugierig auf Informationen zum Stammbaum - und zur angestrebten Religion, dann würde ich auch mal gucken, was ich im Stammbaum so habe
[-] The following 1 user Likes Wolf's post:
  • Rosalie
Antworten
#4
Er hat gesagt, er nimmt zum Angucken erst mal, was er kriegen kann :D
Also fange ich mal munter irgendwo an...

und zwar habe ich in meinen Länderinfos in Stellaland Folgendes notiert:
Zitat:wichtige Handelsbeziehungen
Hessen, Japan, Liechtenstein, Vogtland
Das ist bisher kein Bündnis - wenn du eins magst, kann daraus aber auch noch eins werden. Neben Sklaven kann Stellaland ja noch ein bisschen was an Ressourcen bieten, die sich international besser handeln lassen. Diamanten beispielsweise - wir haben 50% am weltweiten Handel. Oder das größte Steinkohlevorkommen der Welt.

und ich habe diesen Familienzweig "unbespielt" im Stammbaum stehen:
Zitat:Priscilla Helminger-Orléans, geb. Neville (*1947 | Prinzessin von Stellaland und Luxemburg)
∞ Yves Helminger-Orléans (*1947 | Prinz von Luxemburg)
-> Luxemburg
Rica "verplant" Luxemburg vom Nachnamen und der Familienstruktur her gerade anders - weil die Elas Ehemann "stellen" dürfen. Von daher wäre ich nicht böse darum, wenn Priscilla eine neue Heimat bekommt. Ob als Ehefrau / Schwägerin / Tante - oder doch gar nicht: Deine Wahl.
Antworten
#5
Da du mit Hannover und Böhmen nicht verfeindet bist und dazu ein Bündnis mit Griechenland hast, komme ich dir auch kurz noch Georgien in den Raum werfen. Georgien ist mit allen drei erwähnten Ländern eng verbandelt, und als Staat, der den "kompletten Kaukasus" umfasst, "die Brücke" Richtung kaspischem Meer und Zentralasien - also vor allem in Richtung der Rohstoffe, die es dort zu holen gibt. Kasachstan z.B. hat reichlich Erdöl, mehr noch als Georgien - und auch der Hesse will Autofahren ;)

Ich würde im Ingame gerne TRACECA stärker ausbauen/ins Leben rufen - und deswegen immer munter auf der Lauer nach mitteleuropäischen Staaten, die bisher keine expliziten, guten Bündnisse in Richtung Russland oder Persien haben - und wirken, als könnten sie sich leisten, in die Richtung zu investieren. Deine Hessenstichpunkte wirken mit "Das Großherzogtum Hessen-Darmstadt soll durch Handel vernetzt sein, besonders durch die Schienennetze und den Frankfurter Flughafen." als könnte dein Hessen hinsichtlich Infrastruktur und Logistik auch als Binnenland 'was drauf' haben. - Und dadurch für Georgien interessant sein.
Vielleicht lässt sich da ja was erarbeiten?

Ach... und nach Familie hattest du gefragt...
wir haben da was "Kleines" zu verheiraten: Mariam Bagration (*1994 | Prinzessin, o.A.) - Interesse? ;)


TANTE EDIT:
Es gibt eine Anfrage von Mara bzgl. einer Feindschaft zwischen Hessen und Hannover (umgemünzt daraus, dass aktuell Braunschweig unter Hessens Feinden genannt wird). - Wenn du das annimmst [und das darfst du gerne!], bin ich an dieser Stelle mit Georgien raus. So ein bisschen passt mein Ländchen darauf auf, dass es sich nicht neu mit einem Feind eins wichtigen Verbündeten anfreundet.
Antworten
#6
Und weil aller guten Dinge drei sind - und mein Team mir gerade ein Land geschenkt hat -, hab ich noch ein drittes Angebot auf Basis deiner bisher gestreuten Informationen:

Finnland
# Finnland hat "die Kacke" gerade bisschen am Dampfen, da hockt nämlich so ein besonders begabter König auf dem Thron, der fröhlich Raben in Schweden unterstützt
# in dem Kontext ist letzten Sommer der letzte Norwegische König (Eiriks Schwiegervater) in Stockholm ermordet worden
# die Schweden bemühen sich daher gerade um eine CUN-weite Handelsblockade

Mit / durch Norwegen hat sich gerade zufällig ergeben, dass wir diesem irren König eine Motivation mitgeben: Er träumt von einer Machtausweitung in Nordeuropa und unterliegt etwas dem Irrglauben, man könnte Raben wie Söldner benutzen. Der Tod von Norwegens König kam ihm ungemein gelegen, denn die Norweger wählen ja - und der finnische König ist Eiriks Großvater. Der alte Mann hätte also die Chance gehabt, dass in Norwegen enge Verwandtschaft auf den Thron kommt, man mehr 'gemeinsam' machen kann.

Langfristig gibt es / bleibt es der Plan, dass der finnische König ins Gras beißen muss - mit internationaler Beihilfe. Mit Eirik kann ich eine Person bieten, die ihn ganz legitim mit direktem Erbanspruch folgen könnte - sofern ich mir was überlege, was mit den Menschen vor ihm in der Thronfolge passiert. Und da nicht jemand anderes sich noch in die Story einklinken mag.

Und ein bisschen erzähle ich dir das genau deswegen - angesichts der Feindschaft zu Schweden würde ich gern versuchen, dir ein Bündnis zu Finnland unterzujubeln. Die Feindschaft zwischen Hessen und Schweden beruhte zuletzt auf Ereignissen aus dem 30jährigen Krieg, in dem die Schweden in Hessen nicht nur gewütet haben, sondern vor allem Beute gemacht haben. Sofern die nicht in der Ostsee versunken war, hatte man sich immer geweigert, die zurückzugeben.
Und Finnland war zeitweise ja durchaus mal schwedisches Staatsgebiet, könnte sich im Kontext "Unabhängigkeit" an Schwedens Feinde gewandt haben, um für sich selbst Unterstützung zu finden. Und da Schweden/Hessen mit der bisherigen Begründung eine sehr alte Feindschaft ist, könnte Hessen da für Finnland ein guter Ansprechpartner gewesen sein, historisch - und danach... gab es ein Grund, das Bündnis wieder zu canceln? Nö, oder?

aktuell finde ich zu Finnlands Diplomatie Folgendes:
ausgesetzte Bündnisse:
# Kanada # Dänemark-Grönland # Norwegen
Feindschaften:
# Russland # Preußen # Neuseeland
militärischer Konflikt:
# Schweden
Neutralität
# Rumänien

Bekannte Familienmitglieder sind sie:
das ist der aktuelle Stammbaum

Ansonsten könntest du dich da einklinken und Familienmitglieder einbauen, wenn du für Hessen noch was 'brauchst'. "Tob dich aus" :)
Antworten


[-]
Schnellantwort Lieber Gast: bitte beachte, dass im Rahmen der Beitragserstellung deine IP-Adresse erfasst wird. Möchtest du diese aus deinem Beitrag enfernt haben, melde dich bitte im Support und sie wird nach Prüfung deines Beitrags manuell gelöscht.
Nachricht
Gib hier deine Antwort zum Beitrag ein.

Bestätigung
Bitte den Code im Bild in das Feld eingeben. Dies ist nötig, um automatisierte Spambots zu stoppen.
Bestätigung
(Keine Beachtung von Groß- und Kleinschreibung)
Sicherheitsfrage Spamschutz!
Bitte "DIVIDED WE FALL" in die Textbox eintragen. Ohne Anführungszeichen!
Die Eingabe ist notwendig um automatisierte Beitragserstellungen zu vermeiden.
 

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste