Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.
United we stand - divided we fall
| Neue Posts | Posts von heute | Es ist: 20.03.2019, 10:21 AM | Abmelden


egal, was auch passiert
#1

der geplante Charakter
Wenn man das einzige Kind einer alleinerziehenden Mutter ist, ist es relativ einfach, ‚Mamas Liebling‘ zu sein – auch wenn die 15jährige dank Pubertät genau das nicht immer zu schätzen weiß. Plagen sie doch gerade die ‚typischen‘ Probleme des Erwachsenwerdens, zu denen unter anderem die Frage „Wer bin ich?“ gehört. Für Jelena Iwanowa lässt sich diese Frage sogar besonders laut stellen, weil sie als 6jährige ihre Eltern verloren hat, adoptiert wurde und sich immer schlechter erinnern kann. Manchmal bereitet ihr das ein schlechtes Gewissen. Manchmal ist ihre heutige Mutter aber auch der einzige Mensch, den Jella braucht. Und am liebsten zu Hause hat.
Dass Mama Leiterin des Geheimdienstes ist und man nicht gerade warmherzig von ihr spricht, reicht aus, um eine Ahnung davon zu haben, was sie tut. Sich Sorgen zu machen – und doch die Augen vor den Details zu verschließen. Einerseits, weil Mama sie beschützen will. Andererseits, weil es für Jella eine viel größere Normalität hat, als andere von ihr erwarten. Dennoch… wenn man sich an Jekatarina mit 15 erinnert, sie mit Jelena vergleicht, fällt auf: Jella ist deutlich ruhiger, weniger ambitioniert. Niemand, der irgendwann in Mutters Fußstapfen treten wird. Jedenfalls nicht, wenn es um den Geheimdienst geht.
Ihre Freundinnen, Schulnoten, Jungs und Sorge oder Ärger über ihre Mutter prägen Jelenas Alltag als Erbgräfin von St. Petersburg. Der Winterpalast ist ihr Zuhause, oft nur mit Personal – darunter ihrem Personenschutz – geteilt. Ein Internat war nie eine Option, Jellas Anwesenheit auf zu internationalen Veranstaltungen immer eine Ausnahme. Aber das letzte Jahr war unruhig genug, da muss dieses nicht gleich wieder mit einer mehrwöchigen Trennung anfangen.
Sonstiges
Land gibt es schon, Grafschaft gibt es schon - alles nicht meine Aufgabe und aus Charaktersicht will ich da nicht mal unbedingt was erben.
Aber ich würde mich sehr freuen, wenn ihr mein Thema anschließend in die Vorstellungen verschiebt.
Anschluss
Anschluss, wer braucht schon Anschluss, wenn man Jekatarina als Mama hat?! Jella hat in der Hinsicht ein etwas eingeschränktes Weltbild und wird international auch noch nicht so viel 'rum gekommen' sein. An erster Stelle ist sie schließlich Tochter, besorgt um Mama - und bekommt als Story mit, sich etwas genauer mit deren Taten, Selbstbild und vielleicht Jelenas eigener Herkunft auseinanderzusetzen. - Ich nehme Brotkrumen in der Hinsicht.
Aber ich freue mich auch, wenn es ein paar Menschen gibt, die Jella schon kennt. Was habt ihr im Angebot?
Antworten
#2
Go for it!

Du willst Brotkrumen, die zum Hexenhaus führen? Da biete ich dir doch direkt Camy an. =) Ist ja irgendwie auch ne bekannte von Mama...kann sie schon mal gesehen haben. =)
Antworten
#3
Danke fürs grüne Licht

Und Jaa.. genau solche Brotkrumen :) nur leider hat Mama Jella schon versichert, dass sie Camy nicht zu sehen bekommen hat.. also müssten wir da eher Richtung "zukünftig" überlegen
Antworten


[-]
Schnellantwort
Nachricht
Gib hier deine Antwort zum Beitrag ein.

Bestätigung
Bitte den Code im Bild in das Feld eingeben. Dies ist nötig, um automatisierte Spambots zu stoppen.
Bestätigung
(Keine Beachtung von Groß- und Kleinschreibung)
Sicherheitsfrage Spamschutz!
Bitte "DIVIDED WE FALL" in die Textbox eintragen. Ohne Anführungszeichen!
Die Eingabe ist notwendig um automatisierte Beitragserstellungen zu vermeiden.
 

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste