index profil user listen avas unterkunft länder Wer ist Wo suche

Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.


zwischen liberal und erzkonservativ
#1
Die zukünftige Königin – Kronprinzessin von Grand Carolina
Kimberly „Kim“ Amanda Kingsley (1983)
Nie hätte Kim gedacht, dass sie eines Tages die Kronprinzessin ihres Landes sein würde, denn bis vor kurzem waren Frauen in Grand Carolina nicht erbberechtigt. Doch nach dem tragischen Unfall ihres Bruders, hat ihr Vater das Gesetz zu ihren Gunsten geändert. Womit er jedoch ein Pulverfass angezündet hat. Denn die Meeresbiologin ist bekannt als die Sklavenbefreierprinzessin. Denn Kim befreit immer mal wieder Sklaven von den Farmen, außerdem hat sie ein Netzwerk gegründet, welches Railroad heißt und versucht die Sklaven zu befreien. Es gibt keine Beweise, aber inoffiziell weiß man das sie dahintersteckt. Sie hasst Sklaverei aus tiefstem Herzen, denn ihre große Liebe war ihr schwarzer Bodyguard und durch diesen hat sie mehr darüber gelernt als es normal für den Adel ist. Doch er wurde vom KKK umgebracht und sie wurde politisch verlobt mit jenem Mann der sie mit 18 Jahren entjungfert hat. Es hätte eine Liebe daraus werden können, aber sie sind an dem Sklavenproblem zerbrochen. Sie ist eine loyale, selbstbewusste Frau und für ihr Land viel zu liberal, zumindest behauptet dies der Süden. Doch in manchen Themen liegt sie weit im Lager der erzkonservativen und so passt sie perfekt zu ihrem Land das von erzkonservativ bis sehr liberal gehört.

Einige Informationen zu wichtigen Charakteren:
König
Auch er hätte nie König werden sollen, aber sein älterer Bruder und sein Vater starben bei einem Flugzeugunglück. Er ist viel zu liberal und sie ändert langsam, um das Land ja nicht zu überfordern die Gesetze. Da er unter seinem sehr schwachen Herzen leidet und langsam nicht mehr kann, endlich Ruhe braucht um seinen Körper nicht zu überfordern, wollte er eigentlich dieses Jahr abdanken. Doch nach dem Unfall seines älteren Sohnes, hat er entschieden noch drei Jahre weiterzumachen und seiner ältesten Tochter dann die Krone zu geben.

Ehemaliger Kronprinz (1982)
Nach einem tragischen „Unfall“ (Kims Quellen bezeichnen es jedoch als Mordanschlag) liegt er im Koma und dies schon seit drei Monaten. Die Ärzte sind sich nicht sicher ob er je wieder aufwachen wird und wenn glauben sie nicht, dass er in der Lage sein wird König zu sein. Kim und er standen sich sehr nahe (von manchen wurden sie Ying und Yang genannt) und nach seiner letzten SMS weiß sie das er etwas über ihren jüngeren Bruder herausgefunden hat.

Bruder (1985) – kann politisch verheiratet werden / Kims Ziel ist ihn bei einem tragischen Unfall ums Leben kommen zu lassen
Ein Intrigant der unbedingt König werden will und bereit ist über Leichen zu gehen. Ein Rassist der ganz üblen Sorte und wie der ehemalige Kronprinz herausgefunden hat der Chef der KKK. Er vereint alle von diesen Rassisten unter sich und will mit diesen einen Putsch wagen.

Schwester (1988)
Schwester (1992
 Können beide politisch verheiratet werden

Persönliche Assistentin von Kim
Sie ist Schwarz wie die Nacht und Kims beste Freundin, ihr Bruder war der Geliebte von Kim und sein Tod hat die beiden Frauen noch enger aneinandergeschweißt. Kim hat auch dafür gesorgt, dass sie einen Bodyguard hat der auf sie aufpasst und der den beiden Frauen dabei hilft das Railroad Netzwerk am Leben zu erhalten, nachdem sich Kim immer mehr zurückziehen muss.

Kims zukünftiger Mann (1982)
Er ist/war der beste Freund des Kronprinzen und für ihn war schon immer klar, dass er eines Tages Kim heiraten würde, denn man braucht seine Familie um den Süden zu befriedigen und er stammt nun einmal aus der mächtigsten Grafenfamilie von South Carolina. Sein Vater ist en übelster Rassist und Schwarze stehen über ihn gerade mal eine kleine Stufe über Tieren, aber sind niemals so viel wert wie Weiße. Wie er dazu steht weiß man nicht? Doch Kims und seine sehr kurze Beziehung zerbrach an diesem Thema. Egal ist sie ihm jedenfalls nicht und seit dem Unfall seines besten Freundes hat er ein wachsames Auge auf sie, denn ihm ist klar, dass sie das nächste Opfer werden würde. Da es ganz praktisch das er bei der Eliteeinheit des Landes gearbeitet hat und sich zutrauen kann sie zu beschützen. Doch ob er politisch hinter ihr stehen wird oder versuchen wird sie eine andere Richtung zu lenken wird man sehen.

Familie vom Papa:
erster Bruder - tot
zweiter Bruder - verheiratet mit einer ehemaligen Sklavin (aber kann nicht König werden)
Schwester - verheiratet nach Neugrenada

Familie vom Mama:
braucht noch ein Land aus dem sie kommt


Commonwealth of Grand Carolina – einige Fakten
1) Jeder der Königfamilie hat gleich viele schwarze wie auch weiße Bodyguards
2) In diesem Königreich kann man auch als Bürgerliche bis weit nach oben steigen
3) Es gibt die Todesstrafe und man verbietet Homosexualität
4) Hanf ist jedoch legal, allerdings darf man nur eine gewisse Menge davon kaufen
5) Sklaverei ist im Süden noch legal – allerdings müssen die „Besitzer“ ihren Sklaven einen Lohn zahlen, mit dem sich diese freikaufen sollen, allerdings ist der Betrag frei wählbar und größtenteils wird so wenig Geld gezahlt, dass dies nur theoretisch möglich ist
6) Sehr strenge Umweltgesetze, es gibt Mülltrennung, wer Müll in die freie Natur wirft muss horrende Summen zahlen
7) Man sagt dies nicht offiziell, aber inoffiziell hält man sich für Gottes eigenes Volk
8) Es gibt ein Check and Balance System (also Gerichte) und der König benannt die Richter und Staatsanwälte und es ist gleichmäßig aufgeteilt in Bürgerliche/Adlige und Weiße/Schwarze – auch Bürgerliche können gegen Adlige gerichtlich vorgehen und über Geldsummen dürfen die Gerichte selber entscheiden – über Strafen bei Mord, Vergewaltigung, Raubüberfälle entscheidet der König und bei besonders grausamen Mordfällen verurteilt er die Mörder auch zum Tode (durch Spritzen oder Hängen (der Mörder darf dies selber entscheiden) und es gibt kein Publikum) – die Familie darf sich verabschieden, wer nicht genug Geld hat, wird im Auftrag des Königs (wenn er möchte) zum Verurteilen gebracht
9) Es gibt Notgesetze immer mal wieder – seit zwei Jahren gibt es das Kastrierungsgesetz (Männer die bei Massenvergewaltigungen mitmachen werden kastriert)
10) Auftragskiller haben eine besondere Möglichkeit – anstatt ins Gefängnis können sie versuchen in das spezielle Team des Königs zu kommen – durch Psychologen wird geprüft wer geeignet ist und dann entscheidet der König (ohne gesehen zu werden) wer aufgenommen wird
11) Ausländische Kriminelle müssen ihre Gefängniszeit in Grand Carolina absitzen, aber werden danach des Landes verwiesen und dürfen Grand Carolina nie wieder betreten
12) Freie Presse so lange diese objektive Artikel schreibt, bei subjektiven schlechten Artikeln über die Königsfamilie droht die Schließung
13) Wirtschaft
a) North Carolina: Landwirtschaft (Reis, Baumwolle, Tabak, Mais, Soja, Erdnüsse,), Forstwirtschaft (Teer, Terpentin), High Tech Unternehmen (Biotechnologie & Informationstechnologie), Weinbau, Industrie (Möbel- & Textilherstellung, Autohersteller), Finanzsektor
b) South Carolina: Holzverarbeitung, Textilindustrie, Automobil- und Luftfahrtindustrie, elektronische Industrie, chemische Industrie, Anbau von Baumwolle, Tabak, Obst, Viehzucht, Tourismus an der Atlantikküste

Bündnisse:
Alabama, CES, Kewaunee, Neugranada, Russland, Weissrussland, Portugal

Feindschaften:
Grande Louisiane, Texas & Oklahoma-Kansas, Golden Kingdom of California, Oregon, Dänemark-Grönland
Antworten
#2
Hey Jacky,

das Konzept geht soweit in Ordnung.
Einziger Punkt: Der Name deines Landes müsste bitte ein anderer sein. Das Land war bereits einmal von Luise bespielt worden und hatte genau den selben Namen.
Aber ich denke, es dürfte dir nicht schwer fallen, da was anderes schönes zu finden.

Bündnisse bestehen zu:
Alabama, CES, Kewaunee, Neugranada, Russland, Weissrussland, Portugal

Feindschaften bestehen zu:
Grande Louisiane, Texas & Oklahoma-Kansas, Golden Kingdom of California, Oregon, Dänemark-Grönland

Ich hoffe ich habe keine Diplomatie übersehenBiggrin
Antworten
#3
Danke. Heart
Ich habe den Namen gelassen, damit Mara den Steckbrief nicht ändern muss.
Ich ändere den Namen auf Grand Carolina
Antworten


[-]
Schnellantwort Lieber Gast: bitte beachte, dass im Rahmen der Beitragserstellung deine IP-Adresse erfasst wird. Möchtest du diese aus deinem Beitrag enfernt haben, melde dich bitte im Support und sie wird nach Prüfung deines Beitrags manuell gelöscht.
Nachricht
Gib hier deine Antwort zum Beitrag ein.

Bestätigung
Bitte den Code im Bild in das Feld eingeben. Dies ist nötig, um automatisierte Spambots zu stoppen.
Bestätigung
(Keine Beachtung von Groß- und Kleinschreibung)
Sicherheitsfrage Spamschutz!
Bitte "DIVIDED WE FALL" in die Textbox eintragen. Ohne Anführungszeichen!
Die Eingabe ist notwendig um automatisierte Beitragserstellungen zu vermeiden.
 

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste