Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.
United we stand - divided we fall
| Neue Posts | Posts von heute | Es ist: 24.01.2019, 04:12 PM | Abmelden


"Das hatten wir aber anders besprochen!"
#1
Charaktervorstellung
[Bild: original.gif]

Württemberg
Geplanter Charakter: Lukas von Württemberg. So kennt man ihn. Den König des Landes Württemberg und den Sprecher des Nekarbundes. Der 40 Jährige ist zwar nicht der Kronprinz gewesen von Geburt an, aber das Schicksal meinte es gut mit ihm, als erst sein Vater und sein einzig älterer Bruder beide abdankten und ihm die Krone übergeben haben. Er gilt als ziemlich rechthaberisch, hat aber ein Händchen für Menschen, denn er hat zusammen mit seinem Vater (dem ehemaligen König) diesen ins Leben gerufen. Innerhalb seiner Familie weiß man, dass Lukas sich von niemandem etwas sagen lässt, auch gerne mal Ratschläge nicht annimmt. Da er eine Grundausbildung im württembergischen Heer gemacht hat und sich dort dann hochgearbeitet hat bis zum Unteroffizier, hat er einen leicht herrischen Ton an sich, wenn ihm etwas nicht gefällt. Er gilt auch als sehr flirtie, denn er ist immer noch nicht verheiratet - aber es wird gemunkelt, dass er verlobt ist.

Sonstiges: Württemberg ist das größte Königreich im Neckarbund (Anhalt, Baden, Thüringen, Hessen und Württemberg) und damit die größte Macht in dem Bund. Allgemein sollte Württemberg starke Verbindungen haben in die verschiedenen Teile der Welt, egal ob Handelsbeziehung, entstandenes Bündnis durch Heirat ect. Württemberg ist ein Rüstungsproduzent, deshalb ein wichtiger Strategischer Punkt für den Neckarbund.

united we stand - divided we fall
Antworten
#2
Hey Lou!
Das geht so grundsätzlich in Ordnung. Überleg dir bitte gut, warum die beiden Herren abgedankt haben (macht man ja nicht just for fun) und schau vor allem bei Württembergs Diplomatie, dass es gut abgesichert ist :)

Deine festgesetzte Diplomatie ist:

Bündnis
♦ Königreich Bayern
♦ Fürstentum Liechtenstein
♦ Kaiserreich Österreich-Ungarn
♦ Königreich Schottland
♦ Königreich Schweden
♦ Kirchenstaat Vatikan
♦ Fürstentum Vogtland

Feindschaft
♦ Großherzogtum Baden
♦ Königreich Dänemark-Grönland
♦ Königreich Georgien
♦ Königreich Hannover
♦ Großherzogtum Luxemburg
♦ Herzogtum Mecklenburg-Schwerin
♦ Königreich Preußen


LG Rica
Antworten


[-]
Schnellantwort
Nachricht
Gib hier deine Antwort zum Beitrag ein.

Bestätigung
Bitte den Code im Bild in das Feld eingeben. Dies ist nötig, um automatisierte Spambots zu stoppen.
Bestätigung
(Keine Beachtung von Groß- und Kleinschreibung)
Sicherheitsfrage Spamschutz!
Bitte "DIVIDED WE FALL" in die Textbox eintragen. Ohne Anführungszeichen!
Die Eingabe ist notwendig um automatisierte Beitragserstellungen zu vermeiden.
 

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste