Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.
United we stand - divided we fall
| Neue Posts | Posts von heute | Es ist: 14.12.2018, 10:41 PM | Abmelden


[30 - 39 J] Als Witwe lebt sich's besser!
Regentin Brasiliens | Canongesuch
#1

Einem anderen ein Bein zu stellen,
macht mehr Spaß,
als ihm auf die Füße zu helfen.

Die Gesuchte: Taléia Carvalho da Silva
39 Jahre, Regentin Brasiliens

Du regierst Brasilien an Stelle deines noch minderjährigen Sohnes, der viel zu früh den leitenden Vater verloren hat. Dass du eine schwarze Witwe bist, die mit dem Ableben des werten Gatten nicht nur ihre Freiheit, sondern auch ihren Seelenfrieden wiedererlangt hat, gibt dir die Kraft gegen die Aasgeier der Verwandtschaft zu bestehen.
Statt dir nach dem Tod deines Mannes zu helfen, hat die Sippe nämlich nichts besseres zu tun, als sich in aller Öffentlichkeit um den Thron zu streiten. Aber weder von diesen, noch vom lästigen Kronrat lässt du dir letzten Endes in die Suppe spucken. Dafür ist deine Position bei Hofe zu stark. Du kommst schon klar, weit mehr Kopfzerbrechen als die Politik macht dir ohnehin dein Sohn.


Es ist einfacher, eine Nation zu regieren
als einen Sohn.

Er hat den Tod des Vaters vor ein paar Jahren nämlich noch immer nicht wirklich verkraftet, hat es doch sein zartes Kinderherz brechen lassen. Jetzt ist er 14 Jahre alt - und die Pubertät schlägt ordentlich zu. Ja, es ist einfacher mit Diplomaten, Halsabschneidern und dem Kronrat zu verhandeln, als deinen Sohn zum so nötigen Unterricht zu bewegen!
Dabei ist dir eigentlich wichtig, ihm das Steuer tatsächlich mit seiner Volljährigkeit zu überlassen - natürlich immernoch als Graue Eminenz im Hintergrund. Alles andere wäre auch nur ein weiteres Argument deiner Gegner, die dich aus dem Weg haben wollen.

Freiheit
=
Unvorhersagbarkeit.

Taléia ist ein Canongesuch des Divided Kingdoms und damit ist der Inhalt eine Idee, aber kein Zwang. Brasilien könnte auch vollkommen anders aufgebaut sein, Taléia auch in einem anderen Land regieren.

Für das Gesuch als Avatarvorschlag genutzt ist Morena Baccarin, die auch wunderbar zu Südamerika passt. Anschluss gibt es bereits durch ein bespieltes Panama, Neugranada (Kolumbien, Ecuador & Provinz Galápagos) und Uruguay. Damit gibt es in der näheren Umgebung schon einige potentielle Kontakte und weiterer Anschluss findet sich bei uns für gewöhnlich spätestens dann, wenn du in der "Kontaktbörse" anklopfst!

Zum Gesuch | Zum Forum
Antworten


[-]
Schnellantwort
Nachricht
Gib hier deine Antwort zum Beitrag ein.

Bestätigung
Bitte den Code im Bild in das Feld eingeben. Dies ist nötig, um automatisierte Spambots zu stoppen.
Bestätigung
(Keine Beachtung von Groß- und Kleinschreibung)
Sicherheitsfrage Spamschutz!
Bitte "DIVIDED WE FALL" in die Textbox eintragen. Ohne Anführungszeichen!
Die Eingabe ist notwendig um automatisierte Beitragserstellungen zu vermeiden.
 

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste