index profil user listen avas unterkunft länder szenen suche

Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.


everything is going right
König von Bosnien & Verlobte aus Illyrien
#1
When you think everything's okay and
everything's going right

die gesuchten Charaktere

Amar Marić
30 Jahre - "König" von Bosnien
Die Regierungsgeschäfte in Bosnien zu übernehmen, hast du dir mit Sicherheit anders vorgestellt. Angefangen dabei, dass du erwartet hast, dabei älter zu sein, vermutlich schon Vater. Bis dahin, dass du von einem geordneteren Machtwechsel ausgegangen bist. Einer, in dessen Kontext du deinen Vater zu Grabe tragen könntest. – Eine schöne Vorstellung und ein geplatzter Traum, wie du weißt. Terroristen haben deinen Vater entführt, sorgen insbesondere im Norden des Landes für Unruhe und es gibt keine hundertprozentige Sicherheit, ob dein Vater tot ist – oder sich immer noch in der Gewalt der Terroristen befindet.
Du nennst dich König. Du bist verantwortlich für dein Land, deine Familie – zu der vier jüngere Geschwister gehören – und für dein Volk, das dich kaum in deiner Position akzeptiert. Es geht davon aus, dass ein Vater noch lebt. Es will ihn zurück. Es sagt, du tust zu wenig, obwohl du kaum weißt, wann du das letzte Mal etwas gegessen oder mehr als drei Stunden am Stück geschlafen hast. Sicher, deine Geschwister stärken dir den Rücken, wo sie können. Aber es reicht nicht. Du reichst nicht. Ein erschreckender – und dir bisher vollkommen fremder Gedanke. Hartnäckig ist er trotzdem.


Christiane von Cilli
20 Jahre - Prinzessin von Illyrien, Rang 8
Du hingegen kannst eine intakte Familie dein eigen nennen – jedenfalls, wenn man nur den Zweig betrachtet, dem du entstammst. Drei ältere Geschwister hatten immer ein Auge auf dich. Beide Elternteile haben dich geliebt, dich dabei unterstützt, deinen eigenen Weg zu finden. An Selbstsicherheit mangelt es dir nicht und daran lässt du auch kaum einen Zweifel – obwohl es extrovertiertere Menschen als dich gibt. Als Prinzessin von Illyrien sind dir Zukunftsängste vollkommen fern, die Tatsache, eines Tages eine politische Ehe eingehen zu müssen, hast du schlicht in deinen Lebensentwurf integriert – und hast entsprechend wenig Überraschung gezeigt, als man dir, schon mit 20, deinen Zukünftigen vorgestellt hat: Amar. König eines Landes, das nicht nur mit deiner Heimat verfeindet ist, sondern auch König eines Landes, in dem die Probleme gerade zum Himmel schreien.
Dunkel erinnert es dich an die Zeit, als du fünf warst. Als Terroristen deinen Onkel, den damaligen König Illyriens, umbrachten. Als auch dein Land drohte, in einem ähnlichen Chaos zu versinken. Du warst zu klein, um heute noch Details zu kennen. Aber du weißt: Es kann besser werden. Das Leben geht weiter.


suchenden Charaktere

Bosnien & Illyrien
Familienanschluss
Bosnien und Illyrien sind Nachbarn. Bosniens Meereszugang ist von Illyrien sogar eingeschlossen. Und Feinde – auch wenn sie sich in den letzten Wochen angenähert haben und die bisherigen Verhandlungen gut laufen. Illyrien hat immerhin angeboten, Bosnien bei der Bekämpfung seines Rabenproblems zu helfen – und Illyrien hat darin Erfahrung. Christianes eigener Vater würde sich die Situation vor Ort ansehen, einen Plan entwerfen. Dafür gibt Amar doch fast schon gern seinen Familienstand auf, heiratet eine Prinzessin aus dem bisherigen Feindesland. Es könnte der erste, große politische Erfolg sein: Frieden mit einem Land, mit dem sein Vater nie hatte Frieden schließen können.
Als Verhandlungspartner steht auf illyrischer Seite vor allen Dingen König Leonhard zur Verfügung, der sich nur zu gut daran erinnern kann, wie es ist, an Amars Stelle zu sein. Doch auch darüber hinaus ist Christianes Familie schon zahlreich bespielt: Ein großer Bruder und seine Ehefrau können ihr Beispiel dafür sein, dass politische Ehen einen guten Verlauf nehmen können. Ihre drei Cousinen sitzen dagegen mit ihr in einem Boot: Selbst kurz davor, verheiratet zu werden.
In Bosnien wartet die Älteste unter Amars Geschwistern sehnsüchtig auf ihren großen Bruder. Amina tut alles, den Ansprüchen von Volk und Familie gerecht zu werden; ist damit derzeit erfolgreicher als ihr großer Bruder – und bemüht sich darum, sich mit ihrem Verlobten zu arrangieren: Kronprinz Vincent von Belgien. Ein Erfolg, den Amar keiner gutschreibt und Platz für die Frage lässt, ob Amina aktuell nicht die bessere Wahl als Herrscherin wäre. Ungeachtet der Tatsache, dass Frauen eigentlich keinen Anspruch auf den Thron haben. Doch Amar ist König, die Gesetze macht er.


weitere Informationen

Es könnte perfekt sein – wenn wir nicht wären. Insgesamt haben wir versucht, für Amar und Christiane nur zwei prägende Gedanken oder Charakterzüge festzulegen: Selbstzweifel bei ihm. Und eine grundsätzliche Ruhe bei ihr. Pflichtbewusstsein bei beiden. Darüber hinaus können sie frei ausgestaltet werden. Denn diese Details reichen, um ihnen die Möglichkeit zu geben, auf privater Ebene als ‚perfect match‘ zu funktionieren – was sie politisch in nächster Zeit nicht sein werden. Denn der Schein trügt, dass es wieder aufwärts gehe und ein politischer Erfolg zum Greifen nah sei.
Nachdem die Terroristen – Raben – in Bosnien schon Amars Vater in ihre Gewalt gebracht haben, töten sie auch Christianes Vater. Einen Prinzen aus einem noch immer verfeindeten Land, das danach vieles tun wird, aber ganz sicher nicht eine seiner Prinzessinnen in das Heimatland der Mörder verheiraten. Es ist ein herber Rückschlag für Amar, für Bosnien, der Kriegspotential bietet – das wir aber nicht voll ausschöpfen wollen. Aber Angst davor sollte Amar begleiten. Enttäuschung darüber darf Christiane verspüren – wenn sie nicht selbst Wut auf ihren fast Verlobten entwickelt. Der Teil ist euch überlassen, den politischen entwickeln wir gern gemeinsam weiter.
Wie Charakterzüge sind auch die Vornamen der beiden Gesuchten recht frei wählbar – während wir auf Alter und Nachnamen festgelegt sind. Die Avatarpersonen – Darren Criss für Amar und Olivia Cooke für Christiane – sind hingegen schon wieder nur Vorschläge, über die wir reden können.
Reden ist dabei generell ein gutes Stichwort: Skype für gemeinsame Planungen wäre super! Für den Moment reicht uns aber, wenn du hier auf Antworten klickst und sagst, dass du einem der beiden mehr Leben einhauchen möchtest.






Code:
[align=center][font=Georgia][size=28][i]Divided Kingdoms[/i][/size][/font]
[url=https://www.divided-kingdoms.de]Zum Forum[/url] | [url=https://www.divided-kingdoms.de/showthread.php?tid=5427]Zum Gesuch[/url]
[b][size=10]RL-RPG in alternativer Gegenwart / Royal RPG[/size][/b][/align]
Antworten


[-]
Schnellantwort Lieber Gast: bitte beachte, dass im Rahmen der Beitragserstellung deine IP-Adresse erfasst wird. Möchtest du diese aus deinem Beitrag enfernt haben, melde dich bitte im Support und sie wird nach Prüfung deines Beitrags manuell gelöscht.
Nachricht
Gib hier deine Antwort zum Beitrag ein.

Bestätigung
Bitte den Code im Bild in das Feld eingeben. Dies ist nötig, um automatisierte Spambots zu stoppen.
Bestätigung
(Keine Beachtung von Groß- und Kleinschreibung)
Sicherheitsfrage Spamschutz!
Bitte "DIVIDED WE FALL" in die Textbox eintragen. Ohne Anführungszeichen!
Die Eingabe ist notwendig um automatisierte Beitragserstellungen zu vermeiden.
 

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste