index profil user listen avas unterkunft länder szenen suche

Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.


Anschlussmöglichkeiten  trengte bare litt tid
#1
Hei, hei!

Die Veränderungen und Charakteraufgaben, die es in der letzten Woche gab, dürften an uns allen nicht spurlos vorbei gegangen sein. Mich haben sie auch auf persönlicher Ebene so getroffen, dass ich mir gerade erst mal eine Woche Auszeit gönne, um selbst darüber nachzudenken, was ich jetzt mache. Vielen Dank denjenigen, die mich in den letzten Tagen trotzdem angesprochen haben, um mit mir über Lösungen nachzudenken. Vielen Dank, dass ihr mir zeigt, dass es Wege gibt und dass ihr mich gern 'hier' habt. Vielen Dank aber auch, dass ihr meine Zweifel und meine Unsicherheit aushaltet – obwohl unsere Charaktere auch zusammengehören und ihr neue Lösungen braucht, wenn ich Charaktere aufgebe. Ganz schlüssig bin ich mir immer noch nicht, inwiefern mich jetzt welche Charaktere verlassen.

Aber es gibt zwei Charaktere, die ich gern behalten möchte, denen es aber gerade an Anschluss fehlt. Mit den beiden komme ich hiermit jetzt zu euch, um davon zu profitieren, wie gut wir doch eigentlich darin sind, Ideen einzubinden. Wünschen würde ich mir, dass ihr mir hier im Thema antwortet, wo es jeder nachvollziehen kann – und es damit vielleicht auch die Idee von anderen anregt.

Grüße, Maj


Wolf Fairbanks
35 | Erbgroßherzog von Alaska
Überblick über den Charakter
ist als Neffe des derzeitigen Großherzogs trotzdem an erster Stelle der Thronfolge # weiß, dass innerhalb Alaskas nicht jeder davon begeistert ist # skandalfrei, höflich, diszipliniert # „Berufspolitiker“ # vorsichtig # manchmal schwer einzuschätzen # konservativ, zurückhaltend # Ältester von gefühlten 10 Kindern # die Hälfte davon sind Cousins und Cousinen, mit denen er trotzdem so umgeht # selbstsicher, schwer aus der Ruhe zu bringen, nicht angreifbar # scheinbar sehr nachsichtig mit Menschen # versteht sich mit seiner bürgerlichen Tante, der derzeitigen Großherzogin gut # ist immer in Begleitung von Personenschützern, kommuniziert aber nicht mit ihnen # Frühaufsteher # begeisterter Schwimmer

Überblick über die Einbindung
eigene Fa
milie
zukünftige Familie
"Pairing"
Freundes
kreis
Genauere Angaben
Wolf ist gerade in besonderem Maß ‚mein Sorgenkind‘, dem es an einer Geschichte fehlt, an der er Anteil bekommen kann. Aktuell gibt es mit TALE ein einziges bespieltes Familienmitglied, dessen Geschichte auch nicht absolut harmonisch und linear verläuft, aber das Happy-End ist in Sicht und besteht aus einer Ehe mit BATU – selbst wenn diese nicht mehr während der aktuellen Konferenz geschlossen wird. Für Wolf ist das eine kulturelle Katastrophe, die Aussicht auf Staatsbesuche in der Mongolei bereitet ihm jetzt schon das Frösteln.
Was mir fehlt, ist eine aktiv verfolgte/bespielte Freundschaft. Jemand, gegenüber dem Wolf die Augen darüber verdrehen kann, was Tale da vorhat und ihn dadurch auch erwartet. Jemand, der andersherum Wolf mit seinen Problemen konfrontiert. In der Regel ist Wolf ruhig, beständig, ‚da‘. Jemand, den man auch mitten in der Nacht anrufen kann, um sich ein Mal auszukotzen. Jemand, der schützend die Hand über einen halten kann, aber einem in der Regel auch vermittelt: Das Problem, das man gerade für unüberwindbar ist, ist gar nicht so groß und wichtig. Seine eigene Charaktergeschichte ist aktuell sehr dramenfrei, er partizipiert nur am Drama anderer – und das soll auch so.
Ist dann nur schade, wenn niemand ihn teilhaben lässt.
Möglich wäre, wenn die Umstände stimmen, bei Wolf auch eine ‚Freundschaft Plus‘ – und ich habe hier eine Vorliebe für Gegensätze. Ich nehme gern den Wildfang – kann zum aktuellen Zeitpunkt aber kein Pairing bieten. Wolf wird irgendwann heiraten müssen und für erbberechtigten Nachwuchs sorgen, aber der Zeitpunkt liegt noch zu weit in der Ferne, um aktuell einen entsprechenden Faden zu verfolgen. Was ginge, wäre, dass er mit jemandem mal über eine Ehe nachdenkt und dann aber beide zu dem Schluss kommen, dass es nicht passt.


Dominik Foster-McLane
27 | Rettungssanitäter, Katastrophenhelfer
Überblick über den Charakter
stammt aus England # ist als 4jähriger mit seiner Familie nach Norwegen umgezogen # sein Vater ist Jurist am Königshof # könnte mit seiner durchtrainierten Figur jedem Personenschützer Konkurrenz machen - und ist gar nicht stolz darauf # hat entsprechend trainiert, um sich besser alleine fortbewegen zu können # hatte 2010 beim Erdbeben auf Haiti einen schweren Unfall, nach dem er das Laufen neu lernen musste # hat Biographie darüber geschrieben # ist Katastrophenhelfer und Geschäftsführer seiner eigenen Organisation # ist in Wien, um "Lobbyarbeit" für den Umweltschutz zu leisten # geschieden, sein 5jähriger Sohn lebt bei der Mutter # umgänglich, engagiert, freundlich, kann über sich selbst lachen

Überblick über die Einbindung
eigene Familie
zukünftige Familie
Pairing
Freundeskre
is
Genauere Angaben
Abgesehen von MARCELLA und ARIA fehlen mir bei Nik gerade zu 100% aktiv bespielte Sozialkontakte. – Mit Breandan fehlt ihm einer seiner besten Freunde, der sich mit ihm um eine Hilfsorganisation gekümmert hat, und an dessen Beziehungsauf und -ab er teil hatte. (Hochgradig unverantwortlich!) Mit Finnick fehlt ihm ‚sein König‘ – oder viel mehr der seines Vaters, da Niks Vater Jurist am Hof ist und jetzt auch nach dem Machtwechsel dem jungen Nachfolger zur Seite steht und dabei hilft, sich zu Recht zu finden. Da brauchte Finnick gerade fast mehr Aufmerksamkeit als Nik, aber zurückstehen hinter dem Beruf kennt Nik ja. Mit Christóbal fehlt ihm jemand, mit dem zusammen er immer mal wieder im Bereich Katastrophenhilfe und medizinische Versorgung zusammengearbeitet hat – und mit dem er gerade das Fußballspiel organisiert hat. …

  • Gibt es sozial engagierte Charaktere, bei denen ihr mit mir darüber nachdenken wollt, inwiefern sie Nik kennen? Katastrophenhilfe/Medizinischer Bereich bevorzugt.

  • Gibt es jemanden, der sich mit mir – und damit im Ingame mit Nik – die Verantwortung für den FUSSBALL-PLOT teilen wollen?

  • Gibt es bei euch Iren schon Pläne, inwiefern Breandan Teil des Familienkonzepts bleibt? Lassen sich aus der Freundschaft (ich hätte nichts dagegen, ihn in Niks Leben zu belassen) vielleicht Querverbindungen zu anderen Familienmitgliedern ziehen?

  • Hat jemand noch Aktien in Norwegen, sodass Nik da Charaktere kennen könnte?

  • Und dann gibt es die Zukunftsplanung, dass ARIA Königin von England werden soll – mit großer Verschwörung drum herum. Die beiden sind aktuell noch nicht zusammen, aber gibt es da Möglichkeiten, Nik schon irgendwie einzubeziehen? Über „Aria erzählt ihm davon“ hinaus?


Das wären gerade so die Ansätze, die mir einfallen. Welche Fäden man konkret ersetzen oder neu spinnen könnte. Wenn euch noch mehr einfällt, freue ich mich, wenn ihr mir davon erzählt.

Antworten
#2
Huhu Maj,
mir kamen spontan Ideen, die ich doch gerne mit dir teilen wollte. Mal schauen ob man da was draus machen kann/sie dir gefallen oder du nach mir hauen willst :P

Wie immer, es gibt keinen schönen Code von mir... das überlasse ich anderen :D

Für Wolf
Mit ein bisschen Phantasie könnte ich für Wolf ein paar Leutchen anbieten.
Zum einen wäre da meine liebe Seline. Nach dem Tod ihres Mannes ist sie viel gereist und vielleicht auch mal in Alaska gewesen oder man hat sich anderswo getroffen.
Bei ihr könnte er definitiv seine Sorgen bezüglich Tale und der Ehe mit einem Mongolen parken, denn Seline hätte dafür durchaus Verständnis. So große kulturelle Unterschiede und ein Leben ohne ein anständiges zu Hause... definitiv auch nicht ihre erste Wahl. Aber sie könnte ihm durchaus klar machen, dass er sich mal nicht so anstellen soll. Immerhin muss ja nicht er dort dauerhaft leben, sondern Tale. Die paar Staatsbesuche und ach privaten Reisen, sollten für ihn kein Problem sein.
Oh Ton: „Stell dich mal nicht so an, du alter Querkopf.“

Johanna sucht definitiv jemanden, bei dem sie Nachts anrufen kann. Da verheiratet ihr geliebter Ehemann doch glatt seine Schwester nach Frankreich, damit Hannover sich diese Froschfresser als Bündnispartner halten kann. Die Preußen in ihr ist weniger amüsiert. Um nicht zu sagen: Ihr würde gerade jemand gut tun, der ihre innerliche Wut weiß ein wenig runter zu kochen. Sonst könnte es im Hause Hannover ziemlich bald sehr stürmisch werden.

Leandro Wäre nicht ein krasser Gegensatz zu Wolf nicht mal ein interessanter Kumpel? Der eine der immer auf Partys zu finden ist, Frauen abschleppt als würde er ein Abschleppunternehmen leiten und so gar keinen Gedanken an eine Ehe verschwendet. Erstens hat er dafür noch Zeit und zweitens: Sein Bruder ist Fürst, soll der sich doch mal bald um Nachwuchs kümmern.
Die zwei wären definitiv absolute Gegensätze, aber wäre dies nicht auch nochmal eine interessante Freundschaft? Wenn Wolf es mit jemandem wie Leandro aushält.



Für Dominik
Am liebsten würde ihr ja gerade Leah auf dich drauf werfen.
Immerhin sind sie und Dominik sich verdammt ähnlich, Notfallsanitäterin und Leiterin einer Hilfsorganisation in Wien.
Die zwei könnten sich schon eine ganze Weile kennen oder neu kennen lernen, wobei es vielleicht interessant wäre, wenn man sich schon eine Weile kennt. Woher müssten wir dann mal genauer schauen.

Für den ausgefallenen Iren kann ich dir Aiden anbieten, etwas älter als Dominik aber das sollte ja kein Problem sein. Aiden leitet vielleicht keine Hilfsorganisation oder dergleichen, hat aber mit seiner Schwester ein Musikprojekt um die irische Musik zu fördern. Gleichzeitig bietet man Kids die Möglichkeit sich zu beschäftigen und sich weniger die Zeit mit Langeweile zu beschäftigen




Sollte mir noch was einfallen: Dann melde ich mich nochmal
Antworten
#3
Ich biete dir morgen was an!
Antworten
#4
Guten Abend Maj. :)

Ich habe ein wenig überlegt und kann dir Eliora für Nik anbieten. Beide sind sozial engagiert, wenn auch in anderen Bereichen. Problematisch sähe ich hier die räumliche Entfernung (und dass Ellie schon beim Gedanken an Norwegen friert!) und ebenso den Altersunterschied. Aber vielleicht fällt uns etwas ein? Dass sie sich zumindest kennen? Weil ich mir schon vorstellen könnte, dass die beiden sich verstehen könnten. :)

Vielleicht fällt dir ja noch etwas ein? :)

Viele liebe Grüße
Lora.
Antworten
#5
Huhu Maj,

beim durchlesen sind mir zwei Charaktere eingefallen welche ich dir anbieten könnte.

Zum einen könnte ich dir Karoline für Wolf anbieten. Um ein paar Ecken sind die zwei Verwandt. Zudem ist man verbündet. Sprich man müsste sich eigentlich seit frühester Kindheit kennen. Woraus man etwas machen könnte, sollte Interesse bestehen. Zumindest eine Freundschaft. Vom Charakter sind sie relativ verschieden aber womöglich könnte das ein Grund sein, weshalb sie sich verstehen könnten. Gut miteinander auskommen könnten.

Zum anderen könnte ich dir Clinton für Dominik anbieten. Den Guten werde ich innerhalb seiner Eiszeit was umschreiben, ebenso wie seine Heimat. Unter anderen wird der Gute ein paar Jährchen älter werden, was auch besser zu seiner Avatarperson passt. Was ich aber grundsätzlich sagen wollte. Da noch nichts in Stein gemeißelt ist, sind die Planungen noch offen und man könnte sich womöglich zusammensetzten falls Interesse besteht. Zudem kennt Clinton Leah welche dir Keks als Bekanntschaft angeboten hat.

Liebe Grüße
Mara
Antworten
#6
Hallo ihr vier!

Danke schön für eure bisherigen - und noch angekündigten - Rückmeldungen. Ich erlaube mir, mir die Angebote heute Abend nur anzusehen und einigen Charakteren etwas hinterher zu stöbern. Antworten gibt es dann erst morgen.

Grüße, Maj
Antworten
#7
So, guten Morgen!
Ich hab dann gleich mal mehrere Möglichkeiten Dominik im Gepäck :) Für Wolf kann ich dir mit meinen Chars leider nichts bieten.
  • Er ist nur wenige Jahre älter als Alicia und Dominik treibt sich ja ohnehin gern in Skandinavien herum. Kennt man sich? Ich denke sein soziales Engagement, sein gutes Herz, könnte Cia auch imponieren. Ich kann dir hier durchaus eine Freundschaft anbieten, wenn das für dich passen sollte. Da ich Finnick so nicht mehr suchen werde, wäre sogar die Stelle des besten Freundes zu vergeben.
  • Mit Irland kann ich zum einen mal mein Okay geben, dass man Nik weiterhin mit dem kleinen Bruder befreundet lassen kann. Zum anderen kann ich auch sagen, dass Name und (grobes) Alter gleich bleiben werden. Auch ins Geo-Studium kann ich den kleinen Bruder schicken, oder aber vielleicht sogar was sozialeres (das Gesuch, auf dem der Chara basiert stammt eh aus meiner Feder). Was sich ändern wird ist, dass Bréandàn auch einen religiöseren Anstrich bekommt, damit dann besser zu den restlichen Iren passt. Und ich schätze auch, dass die Verlobung nach Amerika wegfällt, wir also wieder insgesamt zwei Singleprinzen haben (da Wales ja auch wegfällt) - aber okay, das Detail ist für Nik wieder eher uninteressant^^
    Wir können da gern gemeinsam suchen!
  • Was hälst du von Saoírse und Dominik? Die sind nahezu gleich alt und Rís hat nichts gegen Engländer per se. Vielleicht hat man sich ja auch über Bréandàn kennengelernt? Rís würde in ihrem Urlaub gern bereitwillig mit anpacken, wo Not am Mann ist. Und sie hat wohl die Muse "ihre Jungs" zu überreden, das auch zu tun. Da kann ich dir also auch was Näheres anbieten.
    Keks hat dir ja auch schon Aiden angeboten - er und Saoírse hängen viel gemeinsam rum, da sie gemeinsam ein Schulprojekt betreuen. Wäre noch ein Anknüpfungspunkt.
  • Auf England bezogen könnten es Verbindungen zu Cia und Rís/Bréandàn sein, die da zukünftig ganz praktisch sein könnten. Hope hatte ich schon angeboten, dass das "neue England" vielleicht ganz gut mit dem "neuen Schweden" zusammenpassen könnte. Ein in Zukunft angedachtes Bündnis also.
    Für den jetzigen Zustand... puh... das müsste über Aodh laufen, da die Iren da nicht eingeweiht sind. Schwer. Außer du würdest Dominiks Eltern zutrauen an dem Putsch mitwirken zu wollen - dass sie die Zustände im Land nicht tragbar halten. Da musst du aber glaub ich einfach mit Hope reden was sie sich vorstellt :)

LG Rica
Antworten
#8

²Keks
Hei!

Schön, dass du spontan deinen Kopf angestrengt und mir Möglichkeiten angeboten hast. Darüber kann ich mich freuen - und auch darüber, dass da Anschlussangebote drunter sind, die ich durchaus mag. Und für machbar halte. Aber... der Reihe nach.

Seline - Wolf
Abgesehen davon, dass Burgund - Alaska eigentlich so gar keine Berührungspunkte haben, passt sie ziemlich gut in Wolfs Freundeskreis. Der O-Ton ist sehr gut und etwas, das Wolf durchaus manchmal braucht. Ansonsten ist Alaska perfekt, wenn man mal den Kopf frei kriegen will oder ganz konkret vor der exzentrischen französischen Verwandtschaft fliehen möchte.
Ich denke, das Thema wäre heute durch (erst Recht Dank Erich), aber Wolf hätte ihr auch die Bettdecke zurückgeschlagen. Das würde im sonstigen Umgang mit ihr nichts ausmachen / ändern, ob da was lief oder nicht.

Johanna - Wolf
Das kann ich mir ansich vorstellen und passt zu dem, was ich für Wolf haben mag und ich traue ihm zu, dass er mit Johannas Emotionen da auch gut umgehen kann - aber ich scheiter aktuell an dem Versuch, Johanna und Wolf irgendwie logisch zusammenzubringen. Klar ist Alaska mit Oldenburg verwandt. Und mit Dänemark. Als ehemalige Kolonie fühlt man sich mit Nordeuropa auch sehr verbunden. (Sie könnte in Teilen sogar auf deutsch heulen und schimpfen.) Aber Preußen und Hannover waren bisher nicht so Alaskas 'Fokus', dazu ist Johanna 13 Jahre jünger als er. - Das krieg ich (noch) nicht zusammen. Kannst du eine Idee bieten?
[Alternativ biete ich Emilia zum Ausheulen an. Oder du redest mal mit Luise darüber, wie Johanna und Hannah miteinander können.]

Leandro - Wolf
Es gibt relativ viele Dinge, in denen Wolf und Leandro sich doch sehr ähnlich sind - auch wenn die äußere Wahrnehmung gar nicht in die Richtung geht. Aber genau daran scheitert es bei mir gerade: Wolf liegt sehr viel an seinem Image. Und Leandro ist zu sehr Partyprinz, als dass Wolf da einen offiziell bekannten, engeren Kontakt wollte. - Hübsches Angebot, aber... leider nicht.


Leah - Nik
Leah und Nik funktionieren in einigen Teilen wirklich als "meine weibliche/männliche Version". Selbst wenn sie über ihren alltäglichen Dienst hinaus ins Kriegsgebiet geht, statt hinter Naturkatastrophen herzuräumen. (Andernfalls hätte sie das Meer sicher schon mal gesehen!) Leahs Steckbrief klingt aber auch sehr 'gut bürgerlich' und 'sesshaft', sodass ich auch überlegen muss, woher man sich schon vor Wien gekannt haben könnte.
Eine Variante, die mir einfiele, wäre, dass Nik mit seiner Verletzung und seinem späteren Umgang damit sehr starke Aufmerksamkeit auf sich gezogen hat. Vielleicht ist das auch bei Leah angekommen? Vielleicht hat sie sogar Niks Biographie gelesen? Vielleicht gab es online-Kontakt? Das muss nicht darauf basieren, dass Leah "Fanpost" geschrieben hat, sondern... wie wäre es damit, dass sie sich online an irgendeiner Diskussion beteiligt haben? In meiner Wahrnehmung sind die meisten Hilfsorganisationen doch in irgendeiner Form vernetzt, sodass es da eine entsprechende 'Plattform' geben könnte.

Aiden - Nik
Ich würde Ricas Okay/Angebot, Bréandàn in der Familie und Niks Verbindung zu ihm beizubehalten, gerne annehmen. Das macht Aiden dann zum großen Bruder von einem von Niks besten Freunden - und mir gefällt der Gedanke, dass auch die anderen Iren für Nik eine Ausnahme machen, obwohl man ihn als Engländer eigentlich ablehnen müsste.
Nur wenn ich auf den Steckbrief gucke, habe ich den Eindruck, dass es zwischen Aiden und Nik nie richtig 'eng' wird. Da bin ich eher bei 'man kennt sich, man versteht sich - ist aber nicht richtig befreundet'. Ihre hauptsächlichen Interessen wirken zu anders auf mich.

²Rica
Hei, hei!

Da hat sich das Warten aber doch gelohnt (: Dass für Wolf auf den ersten Blick nichts abgefallen ist, finde ich nicht schlimm. Allerdings könnten wir uns eventuell über Alicia und Wolf unterhalten. Zumindest kennen werden die beiden sich. Aber erst mal zu deinen Vorschlägen.


Alicia - Nik
Dass Alicia und Nik sich kennen, kann ich mir durchaus vorstellen. Vielleicht auch wirklich schon aus der Zeit, in der Alicia 'neu nach Schweden gekommen ist'. Eine Freundschaft - die sich vielleicht nach Alicias Hochzeit etwas verlaufen hat - nehme ich da auch gerne! Lediglich um die Stelle des besten Freundes mag ich mich nicht bewerben - Die Situation in Nordeuropa hat Nik bisher persönlich zu wenig betroffen, als dass ich das für passend halte. Das kriege ich rückwirkend nicht mehr reingebastelt. Passen könnte es aber, wenn die Freundschaft der beiden wieder intensiver wird.

Irland - Nik
Ich freue mich, dass Bréandàn grundsätzlich in der Familie bleiben darf. Nik ist absolut unreligiös, aber ich denke, es stört ihn nicht, wenn Bréandàn da mehr Bezug hat als er selbst. Vielleicht könnte man ihn auch mit dem verbinden, was mir mit Christóbal fehlt? Also ein Studium in die medizinische Richtung und Engagement beim Internationalen Roten Kreuz statt bei cta? (Für Christóbals genaue Position ist er mir zu jung.)
Was eure freien Plätze im Stammbaum angeht, könntest du vielleich mit Lora reden? Ich meine, Israel fehlte es insgesamt auch noch an Familie.

Saoírse - Nik
Na komm, die drei Monate Altersunterschied! Insgesamt kann ich mir bei ihr besser vorstellen, dass die beiden warm miteinander geworden sind und Dinge zusammen machen als Aiden und Nik. Irgendwie... ticken die ähnlicher, auch wenn Nik eine ausgeprägte Abneigung gegen das Militär hat.
Falls du magst, darf Saoírse Nik gern überredet haben, nach seinem Unfall eine Therapie zu machen, um sich mit seiner Angst vor Wasser auseinanderzusetzen. Die darf sie als zweite Ansprechpartnerin aus der Ferne auch gerne begleitet haben - und wissen, dass Nik da immer noch Vorbehalte hat, sobald andere Menschen und Unübersichtlichkeit eine Rolle spielen.

England - Nik
Ja... sehe die Problematik. Aber damit Hope mitlesen und -denken kann, habe ich mir extra Antworten hier gewünscht. So kann ich auch laut weiterdenken. Eine stärkere Ausrichtung eines zukünftigen Englands auf Skandinavien kann ich mir gut vorstellen. Mein erster Anknüpfungspunkt wäre bisher Norwegen gewesen. Denn auch wenn sie nicht dort aufgewachsen ist, ist bereits Aria zu 50% Norwegerin. Und Nik ist es 'mental', obwohl in seinen Papieren was anderes steht. Außerdem/stattdessen Schweden passt gut!
Bei Irland wäre es mir spontan aber am liebsten, wenn es eine Feindschaft bleibt. Vielleicht in einer ähnlichen Konstellation wie Frankreich/Spanien: Man ist verfeindet, das ist international auch so gravierend, dass man darauf Rücksicht nehmen muss - aber es ist nicht wirklich ein Konfliktfeld, weil man sich respektiert.
Niks Eltern dagegen würde ich gern in Norwegen belassen und nicht am Putsch beteiligen.


²Lora
Hei Lora!

Das findeich gerade schön, dass es dir ähnlich geht wie mir (; Als du Anschluss für deine Kleine gesucht hast, habe ich nämlich auch schon überlegt, inwiefern ich dir Nik anbieten kann. Dass es Gemeinsamkeiten gibt und sie sich verstehen könnten, würde ich auch so sehen. - Nur scheitere ich da auch noch an einer Erklärung, warum sie sich kennen.
Da müssten wir gucken, was sich über Querverbindungen machen lässt. ARIA und Eliora sind in einem Alter - haben die sich während der Konferenz angefreundet? Ist da Potential, dass IRLAND und Israel eine Verwandtschaft haben und man sich daher kennt?
Ansonsten Zukunftsmusik: Aufgrund von Niks angedachter Ehe ist Núria irgendwann Niks Cousine 2. Grades. Und im Hochadel ist Familie wichtig!

Tut mir leid, dass ich da auch nicht mehr Ideen habe.


²Mara
Hei Mara!

Ich finde es schön, dass du dich auch mit Gedanken meldest.


Clinton - Nik
Oh! Dass er auf Eis liegt, hatte ich schon gesehen - und gerätselt, was wohl mit ihm wird. Darf ich mich da per PN nach genaueren Plänen erkundigen? Ich habe kein Problem damit, jetzt zu sagen "also, ich bräuchte noch", aber lieber mache ich das, wenn ich mehr darüber weiß, wo du hin magst mit ihm.

Lin - Nik
Du hattest sie nicht erwähnt, aber ich möchte bitte ein mal im Profil erwähnte Beziehungen - es sei denn, du nimmst ihr Engagement im Roten Kreuz raus? Wenn das bleibt, kennt man sich - und es wäre ausnahmsweise auch noch mal ein Fall von "das geht nicht gut": Nik wird es ihr nicht ins Gesicht gesagt haben, denke ich, aber Lin ist für ihn ein Fall von "ihr soziales Engagement ist ihr persönlicher Ablasshandel". Da wird Distanz von Nik aus drin sein.

Karoline - Wolf
Das kann ich mir erstaunlich gut vorstellen. Verwandtschaft, Gegensatz... und gleichzeitig ist Karo auch als Wildfang irgendwie immer noch in einem familiär-akzeptablen Kontext. Und jetzt kommt sie aufgrund ihrer Schwangerschaft und Ehe nach Nordamerika... Da nehme ich gern ein mal (gute) Freunde mit. - Es wäre interessant, wenn sie ihm von Frederiks 'gutem Benehmen' erzählen würde.


²Kathi
Hei, hei!

Obwohl du dich hier gar nicht zu Wort gemeldet hattest, kriegst du jetzt trotzdem Worte - oder anders: Ich erzähle den anderen von unseren Planungen. Den Gerüchte machen ja nur Spaß, wenn sie jemand kennt, nicht wahr?

Sebastian - Wolf
Wir haben festgestellt, dass die beiden sich charakterlich sehr gut verstehen würden - und mit Dingen wie Thronfolgervereinigung und Studienzeit gibt es auch Berührungspunkte und Erklärungen, wie man sich besser kennengelernt haben kann. Noch dazu gibt es über beide Gerüchte, sie seien schwul (und deswegen noch nicht verheiratet). - Mit den Gerüchten haben wir uns jetzt mal zusammen getan... Anfang 2005 durften die Medien darüber spekulieren, ob Sebastian und Wolf ein Verhältnis miteinander haben.


Euch allen gilt: Danke, dass ihr euch Gedanken gemacht habt!
Antworten
#9
Hey!
Cia wollte ich auch erst für Wolf anbieten, hab dann aber den großen Altersunterschied gesehen und das eigentlich wieder verworfen. Als sie noch in Nordamerika lebte muss sie ja eigentlich für Wolf Kategorie "kleines Kind" gewesen sein. Und seit sie in DG ist... war er dort häufig? *linst zu karoline* Wenn du dennoch eine Idee hast dann hau raus ^^

Die Freundschaft von Nik und Cia ist gekauft! Finde es ja generell schön, wenn sie für diese Hochzeit ein bisschen hat opfern müssen und es da auch "was gutes" nach der Scheidung geben kann.

Medizin wäre für unseren Bruder auch in Ordnung, aber da können wir uns alle (Mara, Keks, du, ich) ja auch noch zusammensetzen, wenn wir Gesuch machen. Bran ist auf jeden Fall mal gesichert!
Die Idee für Rís nehm ich gerne! Die Frau deren zuhause die See ist und der Kerl mit Wasserproblem^^
Hope und ich wollen auch keine Beendigung dieser Feindschaft (im Gegensatz zu Schottland - dadurch würde sich ergeben, dass Irland da so ein bisschen im Zaum gehalten wird). Aber Rís zb hat kekien Einfluss auf Diplomatie und schiesst mit ihren... äh... Vorlieben eh gern mal quer. Falls Garrett mal in die Gänge kommt ;) ist ja auch Verbannung ins Exil / Rauswurf aus Familie ein Thema. Dann vielleicht sogar nochmal mögliche Plotline, sollte sie zum Beispiel nach England wollen?

Lg Rica
Antworten
#10
(29.06.2018, 03:34 PM)Milena schrieb: Cia wollte ich auch erst für Wolf anbieten, hab dann aber den großen Altersunterschied gesehen und das eigentlich wieder verworfen. Als sie noch in Nordamerika lebte muss sie ja eigentlich für Wolf Kategorie "kleines Kind" gewesen sein. Und seit sie in DG ist... war er dort häufig? *linst zu karoline* Wenn du dennoch eine Idee hast dann hau raus ^^

Na ja, Wolfs Oma ist Dänin - die lebt noch, ihr Bruder sitzt drüben aufm Thron, während sie Witwe ist. Sie ist als CUN-Senatorin für Alaska durchaus politisch aktiv, während sie das in Dänemark kaum gekonnt hätte.
Alaska ist Dänemarks ehemalige Kolonie - und wusste bis vor ein paar Monaten auch noch, wo man 'hingehört', was die eigene Loyalität angeht.
Sowohl Alaska, als auch Dänemark haben einen guten und familiären Bezug zu Great Virginia.
Und Wolf war vom Alter ziemlich genau zwischen Kristian und Frederik - da war mal guter Kontakt bzw. Freundschaft abgesprochen.

Von daher hab ich sozusagen ein gutes dutzend Gründe, regelmäßigen Kontakt zu Dänemark gehabt zu haben und die Familienmitglieder zu kennen. Ganz sicher war Alicia noch zu klein und als Grafentochter in den USEC auch unterhalb von Wolfs Radar, als sie noch in den USEC gelebt hat. Aber Wolf könnte gut jemand sein, den sie über Frederik und vor allen Dingen nach der Hochzeit (besser) kennengelernt hat.
Da wäre jetzt ein bespielter Frederik auch wieder schön, aber könnte interessant werden, in welche Richtung sich das jetzt weiterentwickelt. Aktuell würde ich sie als 'Freunde' schon mögen, wenn auch nicht 'so eng', weil ihre jeweiligen Positionen sie doch sehr einnehmen.


(29.06.2018, 03:34 PM)Milena schrieb: Die Freundschaft von Nik und Cia ist gekauft! Finde es ja generell schön, wenn sie für diese Hochzeit ein bisschen hat opfern müssen und es da auch "was gutes" nach der Scheidung geben kann.

Dann trage ich das gleich mal ein.


(29.06.2018, 03:34 PM)Milena schrieb: Medizin wäre für unseren Bruder auch in Ordnung, aber da können wir uns alle (Mara, Keks, du, ich) ja auch noch zusammensetzen, wenn wir Gesuch machen. Bran ist auf jeden Fall mal gesichert!

Oh ja, sehr gern.


(29.06.2018, 03:34 PM)Milena schrieb: Die Idee für Rís nehm ich gerne! Die Frau deren zuhause die See ist und der Kerl mit Wasserproblem^^
Hope und ich wollen auch keine Beendigung dieser Feindschaft (im Gegensatz zu Schottland - dadurch würde sich ergeben, dass Irland da so ein bisschen im Zaum gehalten wird). Aber Rís zb hat keinen Einfluss auf Diplomatie und schiesst mit ihren... äh... Vorlieben eh gern mal quer. Falls Garrett mal in die Gänge kommt ;) ist ja auch Verbannung ins Exil / Rauswurf aus Familie ein Thema. Dann vielleicht sogar nochmal mögliche Plotline, sollte sie zum Beispiel nach England wollen?

Ahh! Garrett gehört zu dir :D Aber klingt gut und ich lache mit dir über das Verhältnis zu Wasser. Wobei Nik dieses Gefühl von "da zu Hause" vor dem Unfall durchaus teilen konnte.
*geht eintragen*
Antworten
#11
Okay, dann machen wir mal sowas wie "lose Freunde" draus. Damit gehört Wolf zu den Leuten, die aktuell aber auch wirklich keinen Plan haben, wie sie ist.
Wohin das dann geht können wir sehen!

Den Rest denke ich hoffentlich auch demnächst mal dran einzutragen ;)
Antworten
#12
Huhu :D


Entschuldige mal bitte Mister Icebox, aber du sprichst hier über meine Schwester! :P
Also ich kann mir das mit den beiden eigentlich sehr gut vorstellen ^^
Auch dass es zwischen den beiden hin und wieder geknistert haben könnte, ohne Gefühle rein aufs.. Bettdecke zurückschlagen bezogen. Allerdings war Seline immer sehr vorsichtig damit, wenn es um andere Adlige ging. Denn ihr Ruf ist ihr mindestens genauso wichtig, wie bei Wolf selber.
Aber gegen gewisse Formen der Annäherung spricht nichts, vielleicht ist es ja niemals dazu gekommen, weil immer irgendetwas oder irgendjemand dazwischen geplatzt ist ^^

Johanna und Wolf
Eine Idee ist in dem Fall tatsächlich schwer... Johanna ist nie wirklich so viel gereist denke ich...
Ich könnte mir höchstens vorstellen, dass sie auch mal ihren Bruder in Great Virginia besucht hat und sie dabei vielleicht über Wolf gestolpert sein könnte. Aber der Altersunterschied ist dann natürlich auch nochmal eine Hausnummer

Leandro und Wolf
Wie wäre es dann mit einem aktuell ungemocht für die beiden? Falls du da noch was suchen solltest?

Leah und Nik
Das mit dem Ideenaustausch finde ich eine hübsche Sachen bei den beiden. Gegenseitiges in Kontakt treten und Kontakt halten, weil man ja irgendwie schon viele ähnliche Dinge macht.
Fanpost kann er aber von Leah nun wirklich nicht erwarten, die hat nur Arbeit und Arbeit und Arbeit im Kopf.
Vielleicht haben sie aber im Laufe der Zeit immer ein bisschen mehr miteinander gesprochen, auch mal über Privates und haben dann ausgemacht, dass sie sich jetzt in Wien mal von Angesicht zu Angesicht treffen sollten?

Aiden und Nik
Man kennt sich, man versteht sich... man kann sich mal unterhalten aber meistens wenn bekannte Gesichter dabei sind, passt gut.
Man macht eben nichts zu zweit, aber man kann ohne Probleme einen gemeinsamen Abend mit den restlichen Iren verbringen.
Antworten
#13
Seline - Wolf
Ich denke, in erster Linie spreche ich über deine mittlere Nichte.
Bleibt, dass sie für Wolf eigentlich ideal wäre - gerade weil ihr auch so viel daran gelegen ist, dass nichts an die Öffentlichkeit dringt. Daraus lässt sich gut machen, dass man sich neckt, künstliche Unterbrechungen mag - und ansonsten gut befreundet ist. (Tut ihm fast ein bisschen leid, dass Seline dann jetzt in festen Händen ist. Aber auch schön.)

Johanna - Wolf
Dann müssen wir mal beide noch ein bisschen knabbern und vielleicht ausprobieren, was funktioniert haben könnte. Über ihren großen Bruder und Great Virginia ist ein Ansatz, den man mal verfolgen könnte.

Leandro - Wolf
Leandro darf Wolf gerne nicht mögen! Arschloch? Eisklotz? - ich bin sicher, Leandro findet Wege, das schmeichelhaft auszudrücken :D Aber Wolf andersherum äußert Abneigung in Form von Distanz und Höflichkeit. Ich bin nicht sicher, ob Leandro das überhaupt merkt?



Leah - Nik
Haben die zwei ihr "wir treffen uns" in der ersten Konferenzwoche geschafft oder wird das ein ständig verschobener Termin bis zur letzten Woche während des schlechten Wetters? Dann bietet Nik zusätzlich gerade noch Besuch von seinem Sohn und Bedürfnis nach Schlechtwetterprogramm.

Aiden - Nik
Klingt gut, passt.


Batu - Wolf
Gibt's schon Überlegungen, inwiefern Tale meint, man könnte den Mongolen ja mal jemandem aus der Familie vorstellen?
Antworten
#14
Seline und Wolf
Okay... ja die sind speziell... aber trotzdem Familie :D
Er kann es ja Ingame mal ein bisschen bedauern. Freut sie sich Tongue

Johanna
Uns fällt was ein, da bin ich mir sicher

Leandro
Keine Sorge ihm fällt schon was nettes ein fürs Wölfchen :P
Er merkt es bestimmt, aber ignoriert es wahrscheinlich ^^

Leah
Was wäre wenn sie sich in der ersten Woche getroffen haben und jetzt zufällig aufeinander treffen als Nik auf der Suche nach einer Schlechtwetterbeschäftigung sucht?
Ist bekannt, dass er ein Kind hat?

Batu
Ich glaube nicht, sollten wir uns mal zusammen setzen denke ich ^^
Antworten
#15
CLINTON - NIK
Kannst du gerne in nächster Zeit tun

LIN - NIK
Ihr Engagement im Roten Kreuz bleibt bestehen trotz des Wegfalles von Christobal. Ist auch bereits alles mit Max soweit abgeklärt. Nik und Lin können sich gerne kennen, aber gerne ein distanziertes Verhältnis haben. Lin ist eben ein Fall für sich. Entweder mag man sie oder man tut es nicht ;)

KAROLINE - WOLF
Freut mich, wenn dir die Idee zusagt ;) Man kann sich ja mal in nächster Zeit zusammensetzen und vielleicht auch zukünftiges planen. Wie du schon sagtest kommt sie sehr bald nach Nordamerika. Sprich die Entfernung verringert sich deutlich.

Beste Grüße
Mara
Antworten


[-]
Schnellantwort Lieber Gast: bitte beachte, dass im Rahmen der Beitragserstellung deine IP-Adresse erfasst wird. Möchtest du diese aus deinem Beitrag enfernt haben, melde dich bitte im Support und sie wird nach Prüfung deines Beitrags manuell gelöscht.
Nachricht
Gib hier deine Antwort zum Beitrag ein.

Bestätigung
Bitte den Code im Bild in das Feld eingeben. Dies ist nötig, um automatisierte Spambots zu stoppen.
Bestätigung
(Keine Beachtung von Groß- und Kleinschreibung)
Sicherheitsfrage Spamschutz!
Bitte "DIVIDED WE FALL" in die Textbox eintragen. Ohne Anführungszeichen!
Die Eingabe ist notwendig um automatisierte Beitragserstellungen zu vermeiden.
 

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste