index profil user listen avas unterkunft länder szenen suche

Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.


neuer Charakter  what you're going through
#1
they don't know
what you're going through
Emilia Iuliana Viorica Albescu
einleitung
Hallo ihr Lieben!

Das neuste Mitglied meiner Charakterfamilie hat zwar schon einen festen Platz in einem Stammbaum und Land in diesem Forum - aber sie würde trotzdem ein paar Kontakte mehr vertragen. Allerdings war Emilia nicht mit auf der Konferenz in Schottland - und auch sonst noch nicht mit zu entsprechend größeren Konferenzen -, so dass dieser Anknüpfungspunkt weg fällt. Ihr Stammbaum ist in Osteuropa und im Spanischen Raum jedoch recht groß, sodass sich darüber etwas ergeben könnte. Oh, und der große Zwillingsbruder studiert in London.
emilia albescu
Zum Steckbriefanfang

offizielle Infos
Mit ihren 23 Jahren ist das Nesthäkchen ihrer Generation, doch da der Altersunterschied zu ihrer ältesten Nichte nur fünf Jahre beträgt, war sie nicht lange die Jüngste in der Familie. Aufmerksamkeit galt es immer zu teilen und sich dabei darüber bewusst zu werden, dass man als Mädchen in und aus Moldova relativ schlechte Karten hat. Nationalstolz sucht man bei Emiia vergeblich, stattdessen schweigt sie zu vielen Dingen, zu denen sie nicht die erwartete Meinung vertritt, und handelt angemessen. Natürlich geht sie in die Kirche. Natürlich besucht sie die Kinder in dem Waisenhaus, dessen Schirmherrin sie ist. Natürlich fliegt sie an den Wochenenden regelmäßig aus Moskau nach Hause, wenn sie auch deutlich lieber ihren Zwillingsbruder in London besucht. Emilia ist auf den ersten Blick ein liebes Mädchen, eine folgsame Prinzessin, deren Leben durch den Mord an ihrem Vater gerade zum ersten Mal erschüttert wurde. Es trifft sie, obwohl sie weiß: An meinem Alltag ändert sich jetzt wenig. Es ist nur mehr Konfliktpotential mit Victor da. Denn im Gegensatz zu ihm ist Emilia politisch ambitioniert, machtbewusst und hätte durchaus ein Interesse daran, dass er mehr aus seiner neuen Rolle als Kronprinz macht. Selbst wenn es Emilia in Moskau, unter Krystofs schützender Hand, ganz gut gefällt. Nach offiziellen Angaben hat sie es ihm zu verdanken, dass sie in Russlands Hauptstadt Kommunikations-wissenschaft studieren durfte und jetzt in der moldawischen Botschaft dort arbeitet.
inoffizielle Ergänzungen
Beworben hatte Emilia sich zwar für Kommunikationswissenschaft – aber schon der Zulassungsbescheid, den sie mit 18 in den Händen hielt, wies völlig andere Angaben auf. Sie hat Computer Science and Informatics am Moscow Power Engineering Institute – einer Kaderschmiede des KGB. Von diesen Anfängen wissen enge Freunde vielleicht noch, aber dann wissen sie ganz sicher auch, wie Emilia bedauert, aus diesem Programm wieder entlassen worden zu sein. Offenbar nicht gut genug, obwohl sie sich sehr angestrengt hatte, Krystof nicht zu enttäuschen. Dass sie ihn bewundert, stolz darauf war, was er ihr zugetraut hat, ist noch recht bekannt.
Unter Verschluss hält Emilia, dass sie ihr Studium durchaus erfolgreich abgeschlossen hat und jetzt selbst beim KGB beschäftigt ist. Abteilung ALFA, Terrorismusbekämpfung – Rabenjagd. Natürlich vor allen Dingen in Russland, aber als ob man andere Länder nicht ebenso im Auge behält. Und das ist ein bisschen Emilias persönliches Problem gerade, das sie ein wenig mehr ins Leere starren lässt: Es ist ihre Aufgabe, Anschläge wie den auf ihren Vater zu verhindert. Macht sie das schuldig? Auch wenn es Weißrussland nicht Russland war?
bisherige kontakte
Victor Albescu
An ihrem Zwillingsbruder hängt Emilia eigentlich sehr. Wenn sie schon frei hat, mag sie eigentlich lieber zu ihm als in den Palast in Moldova - war zeitweise aber kein willkommener Gast in London. Seine aktuelle Beziehung hat Victor dann doch vor ihr geheim gehalten, obwohl Emilia doch sehr ruhig damit umgegangen ist, dass er schwul ist. Das trifft sie durchaus. Besonders, dass er ihr nicht mal nach der Trennung mehr erzählt hat. Aber gut... das wäre doch eigentlich ein Argument, sich jetzt seiner politischen Verpflichtung zu widmen, oder? - Da ist gerade Konfliktpotential zwischen den Zwillingen. Erschüttern könnte es die gute Beziehung auch, wenn Victor erfährt, wie loyal Emilia gegenüber Krystof ist.

Serafima Albescu
Ihre Schwägerin fällt für Emilia nicht unter 'unheimlich' oder ähnliches. "Sie spinnt, ist aber harmlos" wäre eher Emilias Haltung. Gerade Dakas Schlange hatte es ihr so sehr angetan, dass Emilia heute selbst zwei dieser Tiere besitzt. Berührungsängste, auch mit Dakas Ansichten, hat Emilia nicht. Sie gibt auf ihre Vorhersagen - bisher - auch nichts. Aber nachdem ihr Vater tot ist, Daka etwas entsprechendes vorhergesagt hatte, bietet es sich jetzt doch an, sich Vorwürfe zu machen - oder Daka, weil das so viel einfacher ist und sie ja auch nichts getan hat, um Petr Albescu zu schützen.

Vira Albescu
Die älteste ihrer Nichten hätte - in einer anderen Familie - auch Emilias kleine Schwester sein können. Aber die beiden sind nicht mal so aufgewachsen. Auf die Rolle 'billiger Babysitter' hatte Emilia früh keine Lust und hat sich somit weitestgehend von ihren Nichten distanziert. Das heißt nicht, dass man nicht miteinander auskommt, aber sie hängt eben auch nicht stark an ihnen.

Krystof Romanov
Wie die Machtstrukturen in Osteuropa funktionieren, hat Emilia früh begriffen. Früh genug, um mit 16 ihre Seele an Krystof verkauft zu haben. Irgendwann würde er seine Gegenleistung dafür einfordern können, dass er sich bezüglich ihres Studiums gegenüber ihrem Vater für sie eingesetzt hat. Das war ihr schon damals klar. Dass Krystofs Verhalten ihr gegenüber geeignet dafür sein würde, dass ihre persönliche Loyalität wachsen würde, hatte sie nicht erwartet. Aber für Emilia ist es von Bedeutung, dass er ihr von Anfang an eine Chance gegeben hat. Dass er sie mit dem KGB sogar in eine bestimmte Richtung gestoßen hat. Er sollte nie auch nur anzweifeln, dass es richtig war.
Mit anderen Worten: Sie ist sein Geschöpf – und er durchaus derjenige, von dem sie nachts träumt.
was fehlt mir noch?
Kurz zusammengefasst natürlich immer 'Menschen', mit denen Emilia im Laufe ihres Lebens schon zutun hatte. In welcher Form... kommt drauf an, wer es ist und was ihr vielleicht auch an Ideen mitbringt. Aber ein paar Sonderwünsche habe ich doch.

passende Freunde
Emilia spielt bis zu einem gewissen Grad die liebe, brave Prinzessin zwar nur, aber in vielen Aspekten entspricht das auch ihrer Erziehung und ihrem Charakter. Von daher hätte sie gern ein paar Kontakte in die entsprechende Richtung. Es wäre möglich, dass man bemerkt, dass Emilia Geheimnisse hat. Es wäre möglich, dass das eine Freundschaft, die früher enger war, heute belastet, wenn sie nicht sogar schon ganz zerbrochen ist.
Freuen würde ich mich aber auch, wenn jemand dabei ist, der wirklich von Emilias Seite aus nur Alibifreundin ist. Da wird sie sicher das schlechte Gewissen plagen.
Genauso braucht sie aber gerade auch wirklich Freunde. Jemanden, mit dem sie über recht viel von dem reden kann, was sie gerade beschäftigt. Vielleicht sogar darüber, dass sie eine Mitschuld daran tragen könnte, dass ihr Vater ermordet wurde - hat sie doch nicht auf Daka gehört.

vergangene Liebschaft
'Kein Sex vor der Ehe' gilt selbstverständlich auch in Emilias Heimat - und gerade von einer Prinzessin Moldovas wird erwartet, dass sie sich brav daran hält. - Tut sie aber nicht und ich würde mich freuen, da schon einen Namen zu kennen, mit wem mal mehr lief. Eher Kategorie Affäre als Beziehung. Emilia ist da recht entspannt, nur mit Öffentlichkeit vorsichtig.
Antworten


[-]
Schnellantwort Lieber Gast: bitte beachte, dass im Rahmen der Beitragserstellung deine IP-Adresse erfasst wird. Möchtest du diese aus deinem Beitrag enfernt haben, melde dich bitte im Support und sie wird nach Prüfung deines Beitrags manuell gelöscht.
Nachricht
Gib hier deine Antwort zum Beitrag ein.

Bestätigung
Bitte den Code im Bild in das Feld eingeben. Dies ist nötig, um automatisierte Spambots zu stoppen.
Bestätigung
(Keine Beachtung von Groß- und Kleinschreibung)
Sicherheitsfrage Spamschutz!
Bitte "DIVIDED WE FALL" in die Textbox eintragen. Ohne Anführungszeichen!
Die Eingabe ist notwendig um automatisierte Beitragserstellungen zu vermeiden.
 

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste